Arbeit Zukunft

Schweden: Volksabstimmung gegen den Euro

56% haben in Schweden in einer Volksabstimmung gegen die Einführung des Euro gestimmt. Prima!
weiter...
(Mittwoch, 24. September 2003)

Bildungsmisere in Deutschland: Hinter Südkorea, Argentinien und Mexiko

Wieder einmal wurde die Großmacht Deutschland vor der Weltöffentlichkeit abgewatscht. Nach Pisa bestätigte nun eine OECD-Studie, dass Deutschland in der Bildung hinter zahlreichen Staaten hinterher hinkt. Deutschland gibt u.a. einen geringeren Anteil des Bruttoinlandsprodukts für Bildung aus als Südkorea, Argentinien und Mexiko. weiter...
(Mittwoch, 24. September 2003)

Volksabstimmung zur Europäischen Verfassung

Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Irland, Dänemark und mehrere EU-Beitrittsländer haben Eines gemeinsam: In diesen Staaten werden die Bürgerinnen und Bürger über die europäische Verfassung abstimmen. Und in Deutschland? Hierzulande gibt es kein Recht auf Volksentscheid. weiter...
(Sonntag, 7. September 2003)

Zur Verfassungsdebatte

Verfassungsfragen sind Machtfragen! Verfassungen regeln nichts geringeres als die Herrschaftsausübung der in der Gesellschaft Herrschenden. Wer im Staate darf was ? Welche Rechte billigt die herrschende Klasse den Beherrschten zu, welche nicht? Welche Lasten haben letztere zu tragen? Wie ist der Staatsapparat organisiert?. Verfassungsfragen gehen schon allein deswegen alle an! Auch wenn sie in dieser Gesellschaft nicht die Macht haben. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Bowling for Columbine

Nachdem in der letzte Ausgabe von AZ das Buch von Michael Moore, "Stupid white men" besprochen wurde, soll diesmal der Film von ihm "Bowling for columbine" vorgestellt werden. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Nach der großen Operation: Tips für Patienten

Sie sind offenbar als gesetzlich Krankenversicherter auf die Welt gekommen. Dafür können Sie wahrscheinlich nichts. Trotzdem: werden Sie nach Möglichkeit nie Patient, sonst ärgern Sie sich wegen der Kosten, die dabei auf Sie zukommen zu Tode. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Wir trauern um den Genossen und Kollegen Alfred Hausser

Alfred Hausser, Ehrenvorsitzender der VVN, verstarb im Alter von 91 Jahren. An der Trauerfeier auf dem Pragfriedhof Stuttgart aus Anlass seines Todes am 22. August 03 mit mehreren hundert Trauergästen nahmen wir teil, um Ihn zu ehren. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Erfahrungen mit der Ich-AG

Letzten Monat hat auch der letzte Büroeinrichter in unserer Gegend die festangestellten Möbelmonteure entlassen, nur um sie dann als selbständige Subunternehmer weiter zu beschäftigen - wenn überhaupt. Ich habe das schon vor zwei Jahren durchlebt und mittlerweile einige Erfahrungen mit der sogenannten Selbständigkeit. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Irak - der Krieg geht weiter

Schon fast täglich wird von tödlichen Anschlägen im Irak auf die Besatzungstruppen der USA und Großbritanien berichtet. Mittlerweile sind mehr US-Soldaten im Irak ums Leben gekommen als im eigentlichen dreiwöchigem Kriegsverlauf selbst. Damit zeigt sich, wie richtig die Prognose der AZ Nr.2 war, daß der "Sieg" der anglo-amerikanischen Imperialisten, ein Sieg auf tönernen Füßen ist. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Wo bleibt das Selbstbestimmungsrecht der Völker in Kosova?

Nachdem das UN-Protektorat Kosovo in den bürgerlichen Medien in den letzten Monaten kaum noch Erwähnung fand, mehren sich jetzt wieder die Berichte. Vordergründig ging es bei den Berichten um die Ablösung des UN-Gouverneurs Michael Steiner durch den konservativen finnischen Politiker Harri Holkeri. Doch neben dem Personalgeplänkel um den Verwaltungsposten kommen die bürgerlichen Medien nicht um eine aktuelle Situationseinschätzung herum. Fast einhellig kommen große Tages- und Wochenzeitungen wie der Spiegel und die SZ darüber überein, dass die Befriedung noch in weiter Ferne liegt. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)

Zum Gewerkschaftstag der IG Metall

Der Vorsitzende Zwickel beendet eigenmächtig den Streik um die 35-Stundenwoche im Osten, Mitglieder treten massenhaft aus, Vertrauenskrise zwischen Basis und Führung - drei Stichworte, die die Krise der IG Metall drastisch charakterisieren. In dieser Lage findet der vorgezogene Teil des Gewerkschaftstages statt. weiter...
(Dienstag, 2. September 2003)