Arbeit Zukunft

„Ehemaliger Soldat unter Beschuss der Bundeswehr“

Unter diesem Titel berichtete die Süddeutsche Zeitung am 06.02. über den Fall eines Bundeswehrsoldaten, dem seine Entscheidung, nicht mit der Waffe in der Hand in den Kosovo zu gehen, teuer zu stehen kommt. weiter...
(Donnerstag, 26. Februar 2009)

Buchbesprechung: Marx, Das Kapital – Ein Bischof glaubt an den Kapitalismus

Buchbesprechung: Bischof Marx, Das KapitalAuf Täuschung getrimmt ist das neue Buch von Bischof Reinhard Marx, München, „Das Kapital“. Sieht man es im Buchladen, so meint man auf den ersten Blick, „Das Kapital“ von Karl Marx in einer neuen Auflage zu sehen. Blauer Umschlag und Schriftschnitt sind gehalten wie bei den klassischen Marx-Ausgaben des Dietz-Verlages. Das ist Absicht und Provokation zugleich!

Der Bischof zitiert ausführlich Karl Marx und seine Kritik am kapitalistischen System. Er gibt ihm an vielen Stellen Recht. Das hört sich gut an. Er gibt sich selbst als einen „Herz-Jesu-Marxisten“.

weiter...
(Dienstag, 24. Februar 2009)

Kiel: Nazipropaganda verhindert - Erneut Anschläge auf linke Projekte

Am 5. Februar gelang es Antifaschisten, drei Neonazis daran zu hindern, in der Holstenstraße, Kiels Haupteinkaufsstaße, Flugblätter zu verteilen. Die von Passanten herbeigerufene Polizei rückte schnell an und nahm die braunen Hetzer fest. Ein Märchen? Ja! – Denn wieder einmal kümmerten sich die „Ordnungshüter“ fürsorglich um die Nazis und hielten ihnen die Antifaschisten vom Hals.

weiter...
(Samstag, 21. Februar 2009)

Doping am Arbeitsplatz

Doping am ArbeitsplatzImmer größer wird der Druck auf die Arbeiter und Angestellten. Das enthüllt eine neue Studie der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK). Danach nehmen rund 2 Millionen Beschäftigte in Deutschland Psychopharmaka ein, um ihre Konzentration, Stimmung und/oder Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz zu verbessern. Rund 800.000 nehmen regelmäßig Psychopharmaka ein. Überraschend ist die Studie nicht. weiter...
(Sonntag, 15. Februar 2009)

Großkundgebung und Demonstration gegen NATO-Kriegskonferenz in München

Protest gegen NATO-Sicherheitskonferenz 2009

















Nun schon zum 8. Mal fanden in München anlässlich der so genannten NATO-“Sicherheits“konferenz, vormals „Wehrkundetagung“,  Proteste der Kriegsgegner statt.

Von 2002 an, wo etwa 10.000 Menschen trotz massiven Polizeiaufgebots das Demoverbot durchbrachen bis dieses Jahr war der Protest gegen dieses Treffen der Kriegstreiber von NATO und EU trotz teilweise brutalen Vorgehens der Einsatzkräfte der Polizei nicht tot zu kriegen.

weiter...
(Donnerstag, 12. Februar 2009)

Radiotipps für Februar

Dies ist eine interessante Auswahl aus dem Angebot des Deutschlandfunks (DLF 101.9 UKW) und des Deutschlandradio Kultur (DLR-K 104.7 UKW).

Quelle www.dradio.de
Zusammengestellt und zur Verfügung gestellt von Wiebke (attac Kiel)

weiter...
(Freitag, 6. Februar 2009)

Stuttgart: Krise der Weltwirtschaft - Diskussionsveranstaltung

Die Zeitung Arbeit Zukunft lädt ihre Leser und Sympathisanten in der Region Stuttgart zu einer Diskussion über die „Krise der Weltwirtschaft" ein. Grundlage ist der gleichnamige Leitartikel aus der Nummer 1/2009 unserer Zeitung. Wir bieten an, diesen umfangreichen Artikel mit uns genauer zu diskutieren. weiter...
(Montag, 2. Februar 2009)

Neuerscheinung: Enver Hoxha, Rede im Namen des ZK der Partei der Arbeit Albaniens auf der Beratung der 81 kommunistischen und Arbeiterparteien

Enver Hoxha, Rede 1960 Moskau„Gegen den Chruschtschow-Revisionismus“



Vor kurzem erschien im Verlag „Arbeit Zukunft“ die seit vielen Jahren in Deutsch vergriffene Rede des Genossen Enver Hoxha, die er 1960 auf der letzten gemeinsamen Beratung der kommunistischen und Arbeiterparteien hielt.
weiter...
(Sonntag, 1. Februar 2009)

Korrespondenz: Abschluss bei der Bahn - nur ein fauler Kompromiss?

Soeben wurde bekannt, dass die Deutsche Bahn AG und die Gewerkschaftsführungen von Transnet, GdBA und GdL in einer der berühmten Marathon-Verhandlungen in der Nacht von Samstag zum Sonntag einen so genannten „Kompromiss“ in der Tarifauseinandersetzung ausgehandelt haben. weiter...
(Sonntag, 1. Februar 2009)