Arbeit Zukunft

Gegen den Kieler Trialog 2010

Antimilitaristischen Widerstand organisieren!
Seit 2007 treffen sich hochrangige Vertreter/innen und EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Bundeswehr im niedersächsischen Celle zum so genannten „Celler Trialog“. Initiiert wurde das selbst ernannte „Diskussionsforum für Außen- und Sicherheitspolitik“ von dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Commerzbank, Klaus Peter Müller, und dem Bundesministerium für Verteidigung.
weiter...
(Sonntag, 31. Januar 2010)

Agro-Gentechnik bedeutet unnötige Risiken für Gesundheit und Umwelt

Veranstaltung "Für ein gentechnikfreies Schleswig-Holstein" am 16. Februar in Kiel
Durch Agro-Gentechnik wird das Erbmaterial von Tieren, Pflanzen und Bakterien über Artgrenzen hinweg wie nach dem Baukastenprinzip frei kombiniert. Es entstehen Organismen, die in der Natur nicht vorkommen, die neue Eigenschaften haben und neuartige Inhaltsstoffe produzieren.

weiter...
(Sonntag, 31. Januar 2010)

Frankfurt: Knapp 3000 Studenten auf den Strassen

Zu einer Aktion unter dem Motto "Die Uni gehört allen! – Für freie Bildung und ein selbstbestimmtes Leben" hatte das Krisenbündnis Ffm zur heutigen Demo aufgerufen.
weiter...
(Samstag, 30. Januar 2010)

Stuttgart: „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Bahnhof klaut!“

Eine solche Demonstration hat Stuttgart schon lange nicht mehr gesehen. Rund 10.000 Bürgerinnen und Bürger versammelten sich am Freitagabend, dem 29. Januar mit Topfdeckeln, Tröten, Trillerpfeifen, Trommeln vor dem Hauptbahnhof und der Zentrale der Landesbank Baden-Württemberg, um gegen das Milliardengrab „Stuttgart 21“ und den Bahnchef Grube zu demonstrieren.
weiter...
(Samstag, 30. Januar 2010)

Kiel: Schüsse auf die Alte Meierei

In der Nacht zum 20. Januar 2010 wurden mit einer Schusswaffe mindestens zwei Schüsse auf den Wohnbereich der Alten Meierei abgegeben. Dabei durchschlugen die Projektile ein Fenster und trafen die Decke des beleuchteten Zimmers. Eine Person, die sich zeitgleich in dem Raum aufhielt, blieb unverletzt.
weiter...
(Donnerstag, 28. Januar 2010)

USA nistet sich in Haiti ein

Hilfslieferungen von Ärzte ohne Grenzen werden behindert!
Das die USA sich in Haiti "häuslich einrichtet" können wir jeden Tag in den Nachrichten sehen. Was ihnen nicht passt, wird be- und verhindert – auch humanitäre Hilfslieferungen. Die Presseerklärung von "Ärzte ohne Grenzen" (siehe unten) ist dabei nur ein Beispiel.
weiter...
(Mittwoch, 27. Januar 2010)

Liebknecht-Luxemburg-Ehrung Berlin: Trotz Schnee und Eiskälte kamen Zehntausende

Bitterkalt war es am 10. Januar 2010 in Berlin. Fast ununterbrochen fiel Schnee. Trotzdem kamen Zehntausende zur Gedenkstätte der Sozialisten, um der im Auftrag der SPD ermordeten Kommunisten, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, zu gedenken. Schon früh am Morgen eilten die ersten mit roten Nelken in der Hand zu der Gedenkstätte. weiter...
(Sonntag, 24. Januar 2010)

Kurznachrtichten

Mutmaßlicher NS-Verbrecher in Bonn gefunden
65 Jahre nach der Befreiung vom Hitlerfaschismus wurde erneut ein mutmaßlicher NS-Verbrecher gefunden. Der ehemalige Bonner Bundesbeamte steht im Verdacht schwere Verbrechen im Vernichtungslager Belzec begangen zu haben.
weiter...
(Montag, 18. Januar 2010)

Macht mit gegen die NATO-

Aufruf zur Teilnahme an den Aktionen gegen die „NATO-Sicherheitskonferenz“ weiter...
(Sonntag, 17. Januar 2010)

Solidarität mit den streikenden TEKEL-Arbeiter/innen in der Türkei

Seit Mitte Dezember protestieren rund 12.000 Beschäftigte des Tabakriesens TEKEL gegen die Folgen der Privatisierung des Unternehmens. TEKEL wurde schrittweise an das Tabakmonopol British American Tobacco verkauft. Kern der aktuellen Proteste bildet das Vorhaben der türkischen Regierung, landesweit 40 Produktionsstätten zu schließen und die rund 12.000 TEKEL-ArbeiterInnen in andere Betriebe zu transferieren. weiter...
(Sonntag, 10. Januar 2010)

Arbeit, Wohnung, Auskommen und gleiche Rechte für alle!

Erklärung der Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands zur Krise
weiter...
(Sonntag, 10. Januar 2010)

Kriegsverbrecher

Bis vor wenigen Monaten wollte man uns noch weismachen, Bundeswehrsoldaten seien in Afghanistan so eine Art Entwicklungshelfer. Fragen nach den Aktivitäten der Elitetruppe KSK (Kommando Spezialkräfte), deren Ex-Ausbilder Reinhard Güntzel wegen antisemitischer Parolen geschasst wurde, blieben unbeant-
wortet. weiter...
(Sonntag, 10. Januar 2010)

Gewerkschaftsticker

ver.di hat die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Berlin-Brandenburg begrüßt, der Tarifgemeinschaft Christlicher  Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personal-Service-Agenturen (CGZP) die Tariffähigkeit abzusprechen. weiter...
(Sonntag, 10. Januar 2010)

Sri Lanka: Mit Sandsackverschlägen und Trennmauern in die Zukunft!

Korrespondenz:
Im Mai vergangenen Jahres schlugen srilankische Regierungstruppen die Aufstandsbewegung der Befreiungstiger Tamil Eelam (LTTE) mit brutaler Gewalt nieder. Ein Unterschied zwischen Zivilisten und „Terroristen“ wurde dabei nicht gemacht.  weiter...
(Freitag, 8. Januar 2010)

Immer tiefer in die Krise

Es ist regelrecht grotesk: Da kommen Meldungen über das angebliche Ende der Krise. Zugleich entsteht eine neue riesige Spekulationsblase, und auch bürgerliche Ökonomen warnen vor einem noch schlimmeren Zusammenbruch. weiter...
(Donnerstag, 7. Januar 2010)

Kiel: Aktionen von Neonazis im Jahr 2009 – Eine Chronik der Ereignisse

Preseerklärung der Autonomen Antifa-Koordination Kiel
Die Kieler Neonazi-Szene machte im Jahr 2009 durch diverse Aktivitäten auf sich aufmerksam.
weiter...
(Freitag, 1. Januar 2010)

Die Situation und die Rolle des Staates in Frankreich

Korrespondenz:
Mit einer Selbstmordserie in einer ganzen Reihe von Unternehmen in Frankreich hat der Imperialismus wieder auf erschütternde Weise sein rücksichtsloses, brutales Wesen offenbart. Ein Blick in unser Nachbarland Frankreich zeigt auf, dass die Angriffe der Banken und Konzerne mit aktiver Unterstützung des bürgerlichen Staates schon seit vielen Jahren an Härte zunehmen.
weiter...
(Freitag, 1. Januar 2010)

Schwierige Aufgaben übernehmen, Verantwortung im Betrieb und Gewerkschaft übernehmen!

Resolution der Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands zu den aktuellen Aufgaben in den Gewerkschaften weiter...
(Freitag, 1. Januar 2010)

Kommt zur Liebknecht-Luxemburg-Demonstration!
Wie in jedem Jahr findet auch 2010 eine Demonstration zum Gedenken an die beiden im Auftrag der SPD ermordeten Gründer der KPD, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg statt. Wir rufen dazu auf, ganz im Sinne der beiden großen Revolutionre die aktuellen Forderungen gegen die Krise auf die Straße zu bringen.

Sonntag, 10. Januar 2001, 10:00 Uhr
vom U-Bahnhof Frankfurter Tor
zur Gedenkstätte der Sozialisten
Gern begrüssen wir alle Leserrinnen und Leser von ARBEIT ZUKUNFT an unserem Stand Nr. 27-28 an der Gedenkstätte der Sozialisten.
(Freitag, 1. Januar 2010)

Allen Leserinnen und Lesern von ARBEIT ZUKUNFT online
wünschen wir ein gutes
und kämpferisches Neues Jahr 2010!

Das Jahr 2010 wird ein Jahr der Angriffe des Kapitals und seiner Regierung auf die Arbeiterklasse, die Angestellten, die Rentner, die Jugend, die Bauern und die Arbeitslosen sein. Aber es wird auch ein Jahr des Widerstandes und des Kampfes werden. Wichtig ist dabei, die Einheit aller Kämpfenden gegen das Kapital herzustellen und sich zugleich an den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei zu machen, um gezielt und organisiert in diese Kämpfe eingreifen zu können, sowie den Weg zu einem sozialistischen Deutschland zu gehen.
Neben Ausdauer und Erfolg im politischen Kampf wünschen wir allen Leserinnen und Lesern auch persönlich viel Freude, Gesundheit und Erfolg.

Redaktion Arbeit Zukunft online

(Freitag, 1. Januar 2010)