Arbeit Zukunft

Türkei: Internationales Jugendcamt beendet

Abschlußerklärung des 22. antifaschistischen, antiimperialistischen internationalen Jugendcamps
Vom 3.-12. August führten wir in der Türkei das Brüderlichkeitstreffen der Weltjugend durch. Gemeinsam mit rund 3.000 Jugendlichen aus 20 Ländern tauschten wir uns auf dem Treffen in Selcuk/Izmir über die Jugend, ihre Zukunft, die Menschheit, die Natur, die Umwelt, den Kapitalismus und die Welt aus. weiter...
(Montag, 30. August 2010)

Pakistan: Kapitalistisch-imperialistische Realität in Zahlen

Pakistan versinkt in bisher nicht da gewesenen Monsunfluten. 20 Millionen Menschen leiden, bisher sind 1500 Todesopfer zu beklagen. Straßen, Brücken, Eisenbahnen, Dörfer, Städte weggerissen, Energieanlagen, Acker- und Weideland, Vieh, große Teile der Ernte vernichtet. Seuchen breiten sich aus. Weitere Menschen werden an ihnen sterben, eine weitere Flutwelle wird befürchtet, ganze Städte sind evakuiert. Millionen Menschen vegetieren unter unvorstellbaren Bedingung und verdursten in Wassermassen, weil diese verdreckt und vergiftet sind weiter...
(Sonntag, 29. August 2010)

Der 1. September – Tag des Kampfes gegen den Krieg!

Der 1. September, der Antikriegstag, ist der Tag des Kampfes für Frieden, Völkerfreundschaft, sozialen Fortschritt. Ein Tag des Kampfes gegen die imperialistischen Kriegsabenteuer, die derzeit die Welt überziehen und zunehmend bedrohen! weiter...
(Freitag, 27. August 2010)

Chronik des Widerstandes gegen Stuttgart 21

Alle Aktivitäten im Kampf gegen Stuttgart 21 aufzuzählen, würde den Rahmen dieser Zeitung sprengen. Der Widerstand ist so vielfältig und breit. Ebenso können wir an dieser Stelle nicht die gesamte Geschichte des Widerstandes darstellen. Wir dokumentieren daher weitgehend die Aktionen der letzten Zeit. weiter...
(Mittwoch, 25. August 2010)

Fakten zu Stuttgart 21

Wollten wir alle Fakten zu Stuttgart 21 aufführen, so würden viele Seiten benötigen. In der Widerstandsbewegung gegen Stuttgart 21 gibt es viele Fachleute oder Menschen, die sich selber kundig gemacht haben. Diese Bewegung hat ein riesiges Wissen angesammelt. Dazu hat sie zahllose Betrügereien, geheime Gutachten usw. aufgedeckt. Deshalb beschränken wir uns hier darauf Internetlinks zu Seiten aufzuführen, die wichtige Fakten zu Stuttgart 21 bringen. weiter...
(Mittwoch, 25. August 2010)

Kampf gegen Stuttgart 21:

Wessen Bahnhof? Unser Bahnhof! Wessen Stadt? Unsere Stadt! Wessen Geld? Unser Geld! Wessen Land? Unser Land!
Es ist erstaunlich, was derzeit in Stuttgart passiert. Die lange Zeit so braven Schwaben knüpfen an ihre demokratischen und revolutionären Traditionen an. Denn in Schwaben und Baden gab es sowohl im Bauernkrieg von 1525 wie auch bei der demokratischen Revolution von 1848 als auch bei der sozialistischen Revolution von 1918 starke revolutionäre Kräfte. Diese Tradition schien vergessen und verloren gegangen zu sein. Im Konflikt um Stuttgart 21 zeigen die Menschen, dass in ihnen erneut demokratischer und revolutionärer Geist auflodert.

"Die Herren machen das selber, dass ihnen der arme Mann feind wird." (Thomas Müntzer, 1525)

weiter...
(Mittwoch, 25. August 2010)

Frankreich: Boykott von Produkten aus Israel!

Am Samstag, den 26. Juni, punkt 14 Uhr, strömen cirka 60 Mitglieder des Kollektivs Palästina 95 aus allen Gängen des Carrefour-Marktes in Montigny-les-Cormeilles (Departement Val d`Oise) und versammeln sich in der Mitte des Zentralganges. weiter...
(Sonntag, 22. August 2010)

Demo in Berlin: Atomkraft: Schluss jetzt!

Unter diesem Motto findet am 18.09.2010 am Berliner Hauptbahnhof um 13 Uhr eine Großdemonstration gegen Atomkraft statt. Vorgesehen ist eine Umzingelung des Regierungsviertels. weiter...
(Samstag, 21. August 2010)

Frankreich: Regierungspartei UMP schiebt ab

Korrespondenz: Das französische Wort voyou steht für Ganove, Schurke Strolch. Und die rechtskonservative Regierungspartei UMP und ihr Präsident Sarkozy benutzen dieses Wort häufig in Zusammenhang mit ihrer Sicherheits- und Einwanderungspolitik. In anderthalb Jahren sind Präsidentschaftswahlen und um eine Wiederwahl von Sarkozy steht es derzeit erdenklich schlecht. weiter...
(Samstag, 21. August 2010)

Grünen- Politiker Sepp Daxenberger gestorben

Korrespondenz: Nur drei Tage nach seiner Frau ist auch der Grünen- Politiker Sepp Daxenberger gestorben. Beide Eheleute erlagen einem Krebsleiden. weiter...
(Samstag, 21. August 2010)

Olympische Winterspiele 2018: Gegner und Befürworter machen mobil

Korrespondenz: Deutschland hat sich mit den Austragungsorten München, Garmisch-Partenkirchen und Schönau am Königssee für die Olympischen Winterspiele 2018 beworben. Obwohl damit geworben wird, ökologische Maßstäbe für kommende Spiele zu setzen, wächst der Widerstand gegen die Olympia-Bewerbung an. Und gerade ökologische Argumente werden von Gegnern und Kritikern, neben den finanziellen Risiken, angeführt.

weiter...
(Donnerstag, 19. August 2010)

Neumünster: Naziaufmarsch am 21. August verhindern!

Für den 21. August rufen Schleswig-Holsteins Nazis um NPD und „Freie Kameradschaften“ zu einer Demonstration in Neumünster auf. Beworben wird die Veranstaltung als Ehrenmarsch für Friedrich den Großen, dessen Todestag sich am 17. August jährt.
weiter...
(Donnerstag, 12. August 2010)

Faschismus heißt Krieg

„Nationalen Antikriegstag“ in Dortmund verhindern!
Am 4. September werden Neonazis erneut versuchen durch Dortmund zu marschieren und den Antikriegstag für ihre Propaganda zu nutzen. Der Antikriegstag erinnert an den faschistischen Überfall der Nazis am 1. September 1939 auf Polen, der Beginn eines Raub- und Vernichtungskrieges, der die Welt in Brand steckte und über 50 Millionen Tote hinterließ. Bereits in den letzten Jahren zogen Neonazis mit der Losung „Nie wieder Krieg!“ durch Dortmunds Straßen. Sie fügten hinzu: „Nach unserem Sieg!“ Zum sechsten Mal in Folge wollen die Neonazis ihre öffentlichkeitswirksame Veranstaltung in Dortmund zelebrieren.

weiter...
(Samstag, 7. August 2010)

Deutliche Erhöhung der Hartz IV-Sätze – Gutscheine sind der Gipfel der Geschmacklosigkeit

Pressemeldung Erwerbslosen Forum Deutschland 02.07.2010
Bonn – Das Erwerbslosen Forum Deutschland fordert von der Bundesregierung eine deutliche Erhöhung der Hartz IV-Eckregelsätze. Schon jetzt zeigt sich, dass bei alleinstehenden Erwachsenen für ausreichende und gesunde Ernährung monatlich 80 Euro fehlen. Hinzu kommen noch andere Ausgabepositionen, die aus dem Regelsatz kaum gedeckt werden können. Gleichzeitig weist die Initiative Vorschläge nach einem Gutscheinsystem für Kinder als Gipfel der Geschmacklosigkeit zurück. weiter...
(Dienstag, 3. August 2010)

Duisburg: 21 Jugendliche dem Profit geopfert!

Der Tod von 21 Jugendlichen in Duisburg während der so genannten „Love Parade“ ist eine furchtbare Katastrophe. Die Empörung, die verzweifelte Wut, die dieses im Desaster geendete „Event“ ausgelöst hat, ist nur zu verständlich. Den verletzten Jugendlichen, vor allem aber den Familien, die den Tod der verunglückten Jugendlichen zu beklagen haben, gilt auch unser Mitgefühl und unsere Solidarität.

Update am 9.8.2010 mit Korrespondenz und Leserbrief

weiter...
(Montag, 2. August 2010)

Fest: 5 Jahre Jugendbibliothek Gera e.V.

Seit 5 Jahren besteht die fortschrittliche Einrichtung Jugendbibliothek Gera e.V. Das wird nun gefeiert. Dort liegt übrigens auch "Arbeit Zukunft" zum Lesen aus. weiter...
(Sonntag, 1. August 2010)