Arbeit Zukunft

Heraus zum 1.Mai! Der 1. Mai 2012 – internationaler Kampftag aller Arbeiterinnen und Arbeiter, aller Angestellten und Erwerbslosen!

Heraus zum 1.Mai 2012!

Am 1. Mai 2012 stehen wichtige Teile der Arbeiterklasse mitten im Tarifkampf! Im öffentlichen Dienst demonstrierten hunderttausende Kolleg/innen ihre Kampfkraft, beteiligten sich aktiv an Warnstreiks und zeigten, wie wahr die alte Parole der Arbeiterbewegung ist:

Alle Räder stehen still, wenn Dein starker Arm es will!

weiter...
(Montag, 30. April 2012)

Genosse Georg Dorn gestorben

Mit tiefer Trauer haben wir erfahren, dass Genosse Georg Dorn, Mitglied der DKP Berlin und der Kommunistischen Initiative Gera 2010, in der Nacht vom 19.4. auf den 20.4.2012 verstorben ist.

weiter...
(Sonntag, 29. April 2012)

Metalltarifrunde 2012: Urabstimmung – der logische Schritt!

Am 28. April 2012 endet in der Metallindustrie die Friedenspflicht. Dann ist die Gewerkschaft frei für Aktionen.

Die von Gesamtmetall in den Tarifverhandlungen der letzten Woche vorgelegten „Angebote“ sind provokativ: 3 % für 14 Monate! Die IG Metall rechnet ganz offiziell vor, das seien, bezogen auf 12 Monate, gerade mal knapp 2,6 %. Das wiegt noch nicht mal die Inflation auf!

weiter...
(Sonntag, 29. April 2012)

Wahlen in Nordrhein-Westfalen (NRW) und die Kommunisten

Diesen Aufruf haben wir von unabhängigen Genossen und Freunden aus NRW erhalten. Mit leichten Veränderungen unterstützen wir diesen Aufruf.

weiter...
(Sonntag, 29. April 2012)

Kommuniqué der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF): Sarkozy schlagen – Die Linksfront *) verankern

Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahlen ist vor allem eine Niederlage von Sarkozy und der UMP, die sich das Ziel gesetzt hatten, beim ersten Wahlgang an der Spitze zu sein. Die Gesamtzahl der Stimmen für die Rechte (Sarkozy, Bayrou, Dupont-Aignan) stellt einen deutlichen Rückgang gegenüber 2007 dar. Die Zurückweisung Sarkozys, seiner Politik, seiner Arroganz...ist offensichtlich

weiter...
(Sonntag, 29. April 2012)

Solidaritätsaufruf für politische Gefangene in Ecuador

Offener Brief an die Genossen, die das 22. internationale antifaschistische und antiimperialistische Jugend Camp besucht haben, und an soziale Organisationen und Bewegungen, Organisationen der Frauenbewegung und linke Parteien.

Wir rufen unsere Leser/innen auf: Bitte nach Kräften unterstützen!

weiter...
(Sonntag, 29. April 2012)

Leserbrief: Weder Krieg noch "Frieden" - sondern Kampf dem Imperialismus!

Es geistert ja immer mal wieder durch die Medien: dem klerikal-faschistischen Staat Iran wird vorgeworfen, eine Atombombe zu bauen, was dieser bestreitet. Teile der herrschenden Klasse des bis an die Zähne auch mit Atomwaffen bewaffneten Israels erwägen scheinbar einen Angriff auf den Iran, und sie hoffen dabei auf die politische und militärische Unterstützung der USA.

weiter...
(Freitag, 20. April 2012)

Buchbesprechung: Jan Ole Arps, Frühschicht, Linke Fabrikintervention in den 70er Jahren

Buchbesprechung: Jan Ole Arps, Frühschicht

Jan Ole Arps hat sich viel vorgenommen: Mit seinem Buch will er die fast vergessene Geschichte der Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit verschiedener linker und revolutionärer Organisationen aus den 70er Jahren zugänglich machen und bewerten. Das wäre sicher eine verdienstvolle Sache, wenn sie denn ohne Vorurteile angegangen würde. Doch Jan Ole Arps zeigt sehr deutlich, dass er mit vorgefassten Meinungen, unbewiesenen Behauptungen das Thema „bewältigen“ will.

weiter...
(Sonntag, 15. April 2012)

Opel Bochum: HUT oder Schuh – das ist hier die Frage!

Opel Bochum: Proteste gegen Entlassungen

Vor Kurzem hieß es noch: beim neuen Astra müssen die Bochumer den Hut in den Ring werfen. Inzwischen müssen wir wohl eine ganze Hut-Kollektion werfen, um den Standort zu retten.

weiter...
(Mittwoch, 11. April 2012)

Der Papst auf Kuba: Glauben heißt Nichtwissen

Bei seinem Besuch auf Kuba im März hat der Papst, wie die bürgerliche Presse titelte, „leise Kritik“ geübt. „Die marxistische Ideologie entspricht nicht mehr der Realität“, gab er von sich. Das war wohl nicht ex cathedra (als Gotteseingebung) gesprochen, sondern seine eigene Formulierung, räumt er doch damit ein, dass „die marxistische Ideologie“ zumindest früher zeitgemäß war – zu Lebzeiten welchen Papstes war denn das, die haben doch alle den Marxismus gewettert...?

weiter...
(Dienstag, 10. April 2012)

Proteste gegen Erdogan: „Man kann ja doch nichts machen“ – wirklich nicht?

Proteste gegen Erdogan und die Verleihung des "Steiger-Award"

Erfolgreiche Verhinderung der Verleihung des „Steiger-Awards“ an Erdogan

weiter...
(Montag, 9. April 2012)

Gera: Vortrag "Das KZ Auschwitz"

in der Jugendbibliothek-Gera e.V.
weiter...
(Sonntag, 8. April 2012)

Bundesweit zehntausende bei Ostermärschen

7.4.2012 Ostermarsch Stuttgart

Zehntausende demonstrieren wieder an Ostern gegen imperialistischen Krieg, Waffenhandel und Auslandseinsätze der Bundeswehr. Im Mittelpunkt stand dabei dieses Jahr die wachsende Kriegsgefahr im Nahen und Mittleren Osten, insbesondere Syrien und Iran.

Aktualisiert am 10.4.2012

weiter...
(Samstag, 7. April 2012)

23. Internationales antifaschistisches und antiimperialistisches Jugendlager

23. Internationales Jugendlager 2012 Venezuela

in Venezuela vom 4.-11. August 2012

weiter...
(Freitag, 6. April 2012)

Schluss mit den Kriegen für Profit!

Die US-Truppen haben den Irak verlassen - und ein ruiniertes Land zurück gelassen. Angeblich angetreten, den Menschen Frieden und Freiheit zu bringen, haben die USA sich den Zugriff auf die Ölquellen gesichert. Für die Menschen jedoch blieben Bürgerkrieg, Gewalt, Korruption, Hunger, Elend.

Hier unser Flugblatt zum Ostermarsch 2012!

weiter...
(Donnerstag, 5. April 2012)

Verdi-Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst: Nein zu Null-Lösung!

6,3% hört sich toll an. Stolz präsentierte Verdi-Chef Bsirske diesen Abschluss:

6,3 % - allerdings für 2 Jahre und mit einigen Zugeständnissen.

Was auf den ersten Blick toll scheint, schmilzt erbärmlich zusammen, wenn man einfach nachrechnet.

Hier als Flugblatt im PDF-Format zum Ausdrucken erhältlich!

weiter...
(Donnerstag, 5. April 2012)

Frankreich: Kommuniqué der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs zu der Mordserie

Nein zu Rassismus, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit!

Ja zur Brüderlichkeit!

Ja zur Einheit unseres Volkes!

weiter...
(Donnerstag, 5. April 2012)