Arbeit Zukunft

Der von Obama vorgeschlagene US-Haushalt

Unglaublich! Ohne Worte!

weiter...
(Mittwoch, 30. Oktober 2013)

Solidarität mit den Ford-Kolleg/innen aus Genk und Köln!

Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegen 15 belgische Ford-Arbeiter und einen solidarischen Kollegen aus Köln wegen „besonders schwerem Landfriedensbruch“. Ein Hammer!

weiter...
(Dienstag, 29. Oktober 2013)

Syrien: Schluss mit den Einmischungen!

Die von F. Hollande (französischer Staatspräsident – d.Ü.) mit viel Nachdruck geforderte Militärintervention hat also nicht stattgefunden. Das ist das Ergebnis mehrerer Faktoren, besonders des Drucks der öffentlichen Meinung, die in allen Ländern massiv dagegen war. Dazu kommen die öffentlich bekannt gewordenen Meinungsverschiedenheiten mehrerer Regierungen und die Zögerlichkeit einiger Regierungen arabischer Staaten, die traditionell mit Washington verbündet sind. Insgesamt war die internationale Koalition, die Obama zu vereinigen hoffen konnte, zahlenmäßig und politisch begrenzt.

weiter...
(Dienstag, 15. Oktober 2013)

Göppingen, 12.10.13: Neonazi-Aufmarsch

12.10.13, Göppingen: Provokationen mit dem Polizeiknüppel

Auf dem Foto sieht man, wie ein Polizist einen friedlichen Demonstranten mit dem Schlagstock provoziert. Hinterher schrie die Polizei "Gewalt von den Linksradikalen!"


1500 AntifaschistInnen versuchen, Neonazi-Aufmarsch zu verhindern

Mit einem zweiten Bericht eines Teilnehmers - 15.10.13

weiter...
(Montag, 14. Oktober 2013)

Erfolgreiches Seminar „Wie kam es zum Revisionismus und wie wirkte er sich aus?“

Fast 5.000 mal wurde die Ankündigung für dieses Seminar auf unserer Internetseite angeklickt. Das zeigt das große Interesse an dem Thema und auch daran, dass dazu Organisationen unterschiedlicher Herkunft und mit differierenden Ansichten sich aktiv mit Beiträgen beteiligten. Genoss/innen der DKP, der KPD, des KAD (Kommunistisches Aktionsbündnis Dresden), des RFB e.V. (Revolutionärer Freundschaftsbund), der Kommunistischen Initiative Gera 2010 (KI Gera 2010) sowie der Organisation für den Aufbau einer Kommunistischen Arbeiterpartei /Arbeit Zukunft nahmen teil, um miteinander darüber zu sprechen, wann und warum der Sozialismus zerstört wurde und welche Rolle dabei der Revisionismus (die Revidierung des Marxismus, das Abweichen von ihm) spielte.

weiter...
(Samstag, 12. Oktober 2013)

Lampedusa oder die Heuchelei

Nun sind alle betroffen und heucheln Mitleid. Denn die Medien haben breit berichtet, wie kurz hintereinander zweimal Boote mit Migranten bei Lampedusa sanken und mehrere hundert Menschen grausam zu Tode kamen.

weiter...
(Samstag, 12. Oktober 2013)

Eilmeldung: Göppingen, Polizei schützt massiv höchstens hundert Nazis gegen über 1000 Demonstranten

Ganz Göppingen ist heute, Samstag, den 12.10.13 in eine Polizeifestung verwandelt. Rund 1000 Polizisten sind im Einsatz, um höchstens 100 Nazis zu schützen, die dort eine Hassdemonstration durchführen wollen. Dazu hat die Polizei einen kompletten Stadtteil abgesperrt, in dem sich die Nazis frei bewegen dürfen.

weiter...
(Samstag, 12. Oktober 2013)

Rotes Kreuz schlägt Alarm: Hungerhilfe für Großbritannien

Rasant steigt die Zahl der Armenküchen in Großbritannien, wo man kostenlos eine warme Mahlzeit oder Lebensmittel erhalten kann. Das hat das Rote Kreuz veranlasst, zum ersten Mal seit dem zweiten Weltkrieg eine Hilfsaktion für Hungernde im eigenen Land zu starten. Bisher war das britische Rote Kreuz nur im Ausland bei solchen Hilfsaktionen aktiv. Im eigenen Land hatte es nur Flüchtlingen und einem bei einer Flutkatastrophe geholfen.

weiter...
(Samstag, 12. Oktober 2013)

Korrespondenz: »Worauf es für die Menschheit wirklich ankommt, das ist der Frieden.«

Zum Tode von General Vo Nguyen Giap

weiter...
(Montag, 7. Oktober 2013)

Pleite!

800.000 US-Angestellte sitzen arbeitslos und ohne Geld zu hause. Die US-Regierung ist pleite.

weiter...
(Dienstag, 1. Oktober 2013)

3 Jahre Polizeiübergriffe im Schlossgarten, Stuttgart: Über 7.000 demonstrierten

Über 7000 im Schlossgarten, Stuttgart - gegen Stuttgart 21

Auch wenn es in den überregionalen Medien verschwiegen wird, der Kampf gegen Stuttgart 21 geht weiter und wächst sogar wieder.

weiter...
(Dienstag, 1. Oktober 2013)