Arbeit Zukunft

Das Atomabkommen mit dem Iran

Aus „La Forge", Zeitung der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF), Sept. 2015

weiter...
(Montag, 21. September 2015)

Zum Militärputsch in Burkina Faso

Aufruf zur Mobilisierung und zum Widerstand der Nationalen Vereinigung Burkina Fassos zum Kampf gegen die Teuerung, die Korruption, den Betrug, die Straflosigkeit und für die Freiheit (CCVC)

weiter...
(Sonntag, 20. September 2015)

Münster: Vorbereitung auf die bundesweite Groß-Demonstration in Berlin am 10. Oktober - TTIP, CETA und TISA stoppen!

19.9.15, Münster: Demo gegen TTIP - das Fronttransparent

Am 19. September nahmen gut tausend Menschen an Protestkundgebungen und einer Demonstration durch die Innenstadt gegen das drohende sog. „Frei"handelsabkommen zwischen USA und der EU teil (siehe z.B. AZ 5/2015). Vertreten waren zahlreiche Initiativen und auch einige Parteien: Linke, DKP, ÖDP, Grüne, SPD. Ich habe möglichwerweise eine weitere Partei übersehen, jedoch: bestimmte Parteien habe ich gesucht und nicht gefunden...

weiter...
(Sonntag, 20. September 2015)

Franz Josef Strauß 100 Jahre - 100 Jahre Frontmann der Reaktion!

Plakat der Volksfront mit Strauß als Stier. Es wurde im Wahlkampf verboten.

Plakat der Volksfront: Strauß als Stier wird von der Volksfront gestoppt. Es wurde im Wahlkampf verboten. Viele Menschen kamen dafür vor Gericht.

Heute solidarisieren sich tausende Menschen mit den Flüchtlingen, die durch die vom Westen vorangetriebenen imperialistischen Kriege im Nahen und Mittleren Osten oder Afrika zur Flucht getrieben werden. Heute stellen sich tausende Menschen in Deutschland aktiv den Nazi-Hetzern und –Tätern entgegen, welche die Migranten und Flüchtlinge bedrohen.
Da ist es beklemmend, dass die Kräfte der Reaktion jetzt auftrumpfen und groß den 100. Geburtstag von Franz Joseph Strauß (1915 – 1988) feiern. Sie feiern einen konsequenten Reaktionär und populistischen Hetzer gegen alles Linke, Fortschrittliche und Antifaschistische. Strauß war ein bekennender Freund eines faschistischen Diktators wie Chiles Pinochet oder des südafrikanischen Rassistenregimes.

weiter...
(Sonntag, 20. September 2015)

Ebola, AIDS... – Natürliche Krankheiten oder von Menschen erzeugt? (Schluss)

In Teil 1 unserer Serie haben wir Ebola als eine natürliche Krankheit eingestuft. Hoffentlich zutreffenden Medienmeldungen zufolge ist jetzt eine erfolgreiche Behandlungs- und Vorbeugemethode gefunden worden, was für AIDS leider nicht zutrifft. Wir haben außerdem die uns bekannten acht Erklärungsversuche für das Auftauchen des AIDS-Erregers HIV erwähnt – sieben von ihnen waren leicht zu widerlegen oder erklärten nicht alle bekannten Fakten, was wir als Forderung an eine Theorie stellen, die den Anspruch auf Richtigkeit erhebt. In Teil 2 sind wir auf Viren allgemein eingegangen und auf die Wirkungsweise von HIV I und HIV II. Im letzten Teil wollen wir uns mit der noch nicht behandelten achten Erklärung befassen, die u.E. die eben genannten Anforderungen erfüllt, sich aber juristisch nicht beweisen lässt.

weiter...
(Sonntag, 6. September 2015)

Envio-Prozess in Dortmund: Ein Ende mit Schrecken?

Im Mai 2012 begann vor dem Landgericht Dortmund der Prozess gegen den Betreiber des Recycling-Unternehmens „Envio“ und drei weitere Angeklagte. AZ hat mehrfach über den Skandal und den Prozess berichtet. Es geht um die Vergiftung zahlreicher bei Envio beschäftigter Menschen und in der Nähe des 2010 stillgelegten Betriebes Lebenden mit hochgiftigen Verbindungen der PCB-Gruppe. Hier soll es diesmal hauptsächlich um den Prozess gehen. Es deutet sich an, dass der Umweltskandal auch zu einem Justizskandal wird.

weiter...
(Mittwoch, 2. September 2015)