26.9.15, Stuttgart: Kundgebung „Flüchtlinge schützen! Fluchtursachen bekämpfen!“

Donnerstag, 1. Oktober 2015

26.9.15, Stuttgart: Fluchtursachen bekämpfen!

Unter dem Motto „One world – free people – refugees welcome“ kamen am Samstag, dem 26.9.15, in Stuttgart über 1.000 Menschen auf dem Marktplatz in Stuttgart zusammen, um gegen Ausländerfeindlichkeit, Rassismus zu demonstrieren.

Eine Aktionsgruppe berichtete über Hilfsaktionen an der serbischen und ungarischen Grenze, die menschenunwürdige Behandlung der Flüchtlinge durch Polizei und Militär dort, das Engagement vieler Freiwilliger, die den Flüchtlingen Hilfe bringen. Sie riefen auf, mit Geld- und Sachspenden diese Aktion zu unterstützen.

Ein Redner ging auf die Fluchtursachen ein. Er prangerte Waffenlieferungen, weltweite Militäreinsätze sowie die Ausplünderung und Verwüstung vieler Länder durch die großen kapitalistischen Staaten an. Er nannte den Kapitalismus offen als eine Fluchtursache.

Zwischen den Beiträgen traten verschiedene Bands auf.

26.9.15, Stuttgart: Gegen imperialistische Kriege und Ausbeutung!

Wir verteilten unser Flugblatt „Flüchtlinge schützen! Fluchtursachen bekämpfen!“ breit. Bei vielen Menschen, die zum Einkaufen in der Innenstadt waren, gestaltete das sich jedoch als sehr schwierig. Viele lehnten kategorisch ab. Einige begannen Diskussionen, dass es „zu viel“ werde, dass sie Angst hätten. Wir gingen konsequent auf die Fluchtursachen ein, für die die imperialistischen Großmächte mit ihrer Politik, ihrem Wirtschaftsdiktat, ihren Waffenlieferungen und ihrer militärischen Intervention Verantwortung tragen. In Kampf, aber am Ende gaben uns Menschen immer wieder recht, auch wenn sie zuvor ihre Angst geäußert hatten.

Der Einsatz zeigte, dass es wichtig ist, in dieser Frage aktiv gegen die Verbrechen des Kapitalismus Stellung zu beziehen und die Verantwortlichen zu entlarven.

Hier das Flugblatt downloaden!

Arbeit-Zukunft
Herausgegeben von der Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands
http://www.arbeit-zukunft.de
26.9.15, Stuttgart: Kundgebung „Flüchtlinge schützen! Fluchtursachen bekämpfen!“
Dieser Artikel wurde 884 mal angesehen.