Warum sind wir gegen den Kapitalismus?

Auszüge aus dem gleichnamigen Buch von Jürgen Kuczynski, erschienen 1974 im Dietz Verlag, Berlin
(…) Ja, warum sind wir eigentlich gegen den Kapitalismus?
Hören wir zum Beispiel das folgende Loblied auf die Leistungen der Bourgeoisie, die ja identisch ist mit der Klasse der Kapitalisten:
"Die Bourgeoisie reißt durch die rasche Verbesserung aller Produktionsinstrumente, durch die unendlich erleichterten Kommunikationen alle, auch die barbarischsten Nationen in die Zivilisation…

weiter...

Der Papst, Pädophilie und der Klassenkampf

Sara Flounders über Misbrauch und die Rolle des Papstes
Vor mehr als 150 Jahren erklärte Marx: „Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaften ist die Geschichte von Klassenkämpfen. Patrizier und Plebejer, Baron und Leibeigener, in einem Wort Unterdrücker und Unterdrückte.“ Der Kampf ist „ein ununterbrochener, bald versteckter, bald offener Kampf“. Mit der modernen Gesellschaft kommen „neue Bedingungen der Unterdrückung und neue Formen des Kampfes“.

weiter...

8. Mai – Tag der Befreiung vom Faschismus:

Das Vermächtnis der Widerstands-Kämpfer/innen erfüllen
Am 8. Mai 1945 fand das millionenfache Morden in den Konzentrationslager ein Ende. Dem Menschenschlachten in den von den Truppen des deutschen Faschismus besetzten Ländern hatten die Soldaten der Anti-Hitler-Koalition mit dem Zurückdrängen der faschistischen Wehrmacht in die Grenzen des Deutschen Reiches schon vorher ein Ende gesetzt. Nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht feierten Millionen Menschen in vielen Ländern der Erde die Befreiung vom Faschismus. In Deutschland wurde ein freies politisches Leben wieder möglich, die arbeitenden Menschen gingen an die Wiedererrichtung ihre politischen und gewerkschaftlichen Organisationen. Vor ihren Augen noch den Staub der Trümmer, blickten viele Menschen doch voller Hoffnung in die Zukunft. Ein neues Leben aufzubauen, in dem der Faschismus keinen Nährboden mehr finden würde, war ihr Ziel.

weiter...

Kiel: Erneut Naziterror

Wird überhaupt ermittelt?
Am 9. Mai kam es erneut zu Angriffen von bisher noch Unbekannten aber ganz offensichtlich der Naziszene zuzuordnenden Personen auf den Buchladen "Zapata" im Jungfernstieg und die Wohngenossenschaft "Dampfziegelei" in der Wik. Am Abend des 9. Mai gegen 23.30 Uhr durchbrachen drei große Steine, geworfen von drei Personen, die Scheiben des Buchladens.

weiter...

Freiheit für Palästina! Schluss mit der israelischen Besatzung!

Am 8. Mai fand in Berlin der 8. europäische Palästinenserkongress statt. Dort sprach unter anderem Evelyn Hecht-Galinski, die Tochter des ehemaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland. Sie solidarisierte sich mit den gerechten Forderungen der Palästinenser und prangerte die räuberische Besatzungspolitik Israels hart an. Deshalb bringen wir hier die Rede von Frau Hecht-Galinsky, auch wenn wir ihre Hoffnungen auf Frau Merkel nicht teilen.

weiter...

Bundespräsident Köhler: Wir schießen den Weg frei – für mehr Profit!

Bei seinem Besuch bei Bundeswehrsoldaten in Kundus, Afghanistan, kurz vor Pfingsten hat Bundespräsident zum Schrecken der Regierung und der herrschenden Klasse offene Worte zum Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan gefunden:
Meine Einschätzung ist aber, dass insgesamt wir auf dem Wege sind, doch auch in der Breite der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch Außenhandelsabhängigkeit auch wissen muss, dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganz regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere Chancen zurückschlagen negativ durch Handel, Arbeitsplätze und Einkommen.“

weiter...

Zum 8. Mai, Tag der Befreiung vom Faschismus

Erinnerungen eines Genossen
Am 8.Mai vor 65 Jahren streckten die Hitler-Generale und ihre verbrecherischen Armeen die Waffen und kapitulierten vorrangig unter den Schlägen der Roten Armee bedingungslos; nur vereinzelte SS-Marodeure mussten noch gewaltsam niedergekämpft werden. Gleichzeitig jedoch begann der kalte Krieg der Westmächte gegen die Sowjetunion.

weiter...