Türkei überfällt Afrin! Solidarität mit den bedrohten kurdischen Menschen und Gebieten!

Die NATO-Macht Türkei beschießt die kurdisch bewohnten und verwalteten Gebiete um Afrin im nordwestlichen Grenzgebiet Syriens. In offenster Hetze drohte der türkische Diktator Erdogan auch dem östlich gelegenen Manbidsch und den weiteren autonomen Kurdengebieten bis zu irakischen Grenze! Nach Luftangriffen und Artilleriebeschuss, bereits mit mehreren Todesopfern, marschieren jetzt nach Angaben im Deutschlandfunk türkische Bodentruppen mit Panzern in das zum syrischen Staatsgebiet gehörende Kurden-Gebiet vor.

weiter…

Antikommunistische Offensive im deutschen Fernsehen: „Tannbach“ – Neue Folgen (Jan. 2018, ZDF)

Georg von Striesow (Heiner Lauterbach) kommt in den Westen, Anna (Henriette Confurius) bleibt.

Kürzlich liefen drei neue Teile der 2015 gestarteten, erfolgreichen Reihe „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ auf ZDF. Der Spielfilm handelt vom Leben der Einwohner eines kleinen Dorfes namens „Tannbach“, an der oberfränkisch-thüringischen Grenze. Als Vorlage dient das real existierende Dorf namens „Mödlareuth“, dessen Bach „Tannbach“ heißt. Berühmt wurde der Ort dadurch, dass er ähnlich wie Berlin nach dem zweiten Weltkrieg entlang der Sektorengrenze geteilt worden ist – deswegen auch gerne „Little Berlin“ genannt

weiter…

Solidarität mit den bedrohten G20- Gegner/innen und gegen staatliche Repression!

Die Redaktion von Arbeit Zukunft verurteilt entschieden die Hausdurchsuchungen und die weiteren Einschüchterungsmaßnahmen gegen Aktivistinnen und Aktivisten der Anti-G20-Bewegung am Dienstag, dem 5. Dezember 2017. Wir solidarisieren uns mit den Betroffenen im Widerstand gegen die Repressionsmaßnahmen. Bei der Großrazzia gegen Linke am 5. Dezember 2017 wurden in acht Bundesländern – Hamburg, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg,

weiter...

TV Stud III: Studentische Kollegen Berlins kämpfen um höhere Löhne

Die studentischen Beschäftigten Berlins – Tutoren, Bibliotheksangestellte, etc. – haben 1986 bundesweit einmalig durch einen Streik den Tarifvertrag „TV Stud“ erkämpfen können. Doch seit 2001 ist dieser nicht mehr an die Inflation gekoppelt und die Stundenlöhne stagnieren seitdem bei mageren 10,98€. Nun sind verdi und GEW in Tarifverhandlungen um einen „TV Stud III“ getreten. Das

weiter...

Lehrstellenmarkt: Hunderttausende Bewerber bleiben wieder ohne Ausbildungsplatz

Anfang Oktober beginnt für viele junge Arbeiter die Berufsausbildung (und damit endet das offizielle Beratungsjahr). Grund genug für uns eine Zwischenbilanz zu ziehen. Im Beratungsjahr gab es 512.000 gemeldete Lehrstellen und etwa gleich viele Bewerber auf diese Stellen (Stand: Juli 2017). Dies entspricht etwa der Situation im Vorjahr. Aufgrund dieser Zahlen überbieten sich die Mainstream-Medien mit Erfolgsmeldungen:

weiter...

Welche Perspektiven bietet uns die Bundeswehr?

Bundeswehr: Wir kämpfen fürs Kapital!

Ab November kannst Du Dir das abschminken!

So lautet der Werbespruch für eine Propagandasendung, mit der die Bundeswehr versucht, junge Menschen anzusprechen und sie zu rekrutieren. Mit dabei sind auch einige junge Frauen. Die Bundeswehr will damit suggerieren, dass Frauen bei der Bundeswehr als „Kameraden“ gleichberechtigt sind und auch Führungspositionen einnehmen können. In der Bundeswehr, so wird behauptet, gäbe es auch das, was im Realkapitalismus bis heute nicht umgesetzt werden konnte:

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Was sie bei ihrer Propaganda freilich verschweigt, sind mehrere Fälle sexueller Belästigung von weiblichen Rekruten.

weiter...

Beruhigungsmittel & Co

In unserem Beitrag „Saufend in die Sklaverei“ wurde bereits die Problematik im Umgang mit Alkohol angesprochen. Vor allem als Student sieht man sich aber zunehmend auch mit anderen Betäubungs- bzw. Beruhigungs- oder Schmerzmitteln konfrontiert.

weiter...