Der Bundeswehrskandal in Afghanistan – kein Wunder und kein Einzelfall

Empörung und Moralpredigten aller Orten, nachdem die Fotos
von Leichenschändungen in der BILD und in anderen Medien auftauchten.
Kriegsminister Franz Josef Jung moralisierte: „Die Bilder erregen Abscheu!“.
Reinhold Robe, SPD und Wehrbeauftragter des Bundestages forderte „sofortige und
schonungslose Aufklärung“. Angela Merkel meinte öffentlich, das sei „schockierend
und abscheulich“. Die Liste der berufsmäßigen Moralapostel ließe sich beliebig
verlängern. Und natürlich waren sich alle einig: Das liegt nicht an der
Bundeswehr, sondern es handelt sich um Einzelfälle.

weiter...

Skandal-Urteil des Landgerichts Stuttgart stärkt erneut Nazis den Rücken!

Das Nazi-Gegröle vom 23. September in Göppingen,
das vom Verwaltungsgerichts Stuttgart genehmigt worden war, ist kaum verhallt,
da setzen die Richter des Landgerichts Stuttgart gleich noch einen drauf: Unter
dem Vorsitzenden Richter Wolfgang Küllmer wurde der Versandhändler Jürgen Kamm,
der unter anderem Antinazi-Buttons, -Aufkleber und -T-Shirts mit
durchgestrichenen oder zertrümmerten Hakenkreuzen verkauft, zu einer Geldstrafe
von 3600 Euro verurteilt!

weiter...

Gammelfleisch? – Gammelsystem!

Grün schimmerndes „Fleisch“, stinkend, von Gefrierbrand überzogen,
dreckig und Ekel erregend – fast täglich taucht in irgendwelchen Kühlhäusern,
Restaurants usw. Gammelfleisch auf. Und das ist nicht der erste
Gammelfleischskandal! Schon mehrfach hatte man in Kühlhäusern vergammeltes
Fleisch entdeckt und immer versprochen „hart durchzugreifen“. Geschehen ist
nichts!

weiter...

Monopolisierung auf dem Gesundheitsmarkt

Bei
Kurkliniken ist es schon lange üblich: große Konzerne haben große Klinikketten
aufgebaut. Sie dominieren den Markt für Kuren. Kleine Kliniken kämpfen ums
Überleben, suchen Nischen in denen sie existieren können. Viele der kleinen
Kliniken verschwinden vom Markt oder werden von den großen Ketten aufgekauft.

Derselbe
Prozess findet derzeit bei Krankenhäusern stark. Große Investorengruppen wie
Rhön-Klinikum, Sana, Helios oder Asklepius kaufen kommunale Krankenhäuser auf
und machen daraus Profit bringende Unternehmen.

weiter...

Kriegseinsätze der Bundeswehr und Kriegsneurosen

Schon immer hat es bei Kriegen neben den katastrophalen
Zerstörungen, den zahllosen Toten und Verwundeten auch Menschen gegeben, die
die grausamen psychischen Belastungen eines Krieges nicht ertrugen und unter
schweren seelischen Störungen litten – so genannten Kriegsneurosen.Von den Herrschenden wurden solche Folgen sowohl bei den
Opfern in der Zivilbevölkerung als auch bei den Soldaten meist vertuscht und
verborgen.

weiter...

Gesundheitsreform: Belastungen für die Versicherten – Milliarden-Entlastungen für das Kapital

Nun ist die so genannte Gesundheitsreform beschlossen worden
und im Ergebnis sollen die Beiträge wohl um 0,5% steigen. Eine Reform wie die
Reformen davor: alles wird teurer! Ja, aber auch nicht. Schon mit der
Praxisgebühr kamen seit 2004 einseitige Belastungen auf die Kassenversicherten
zu, denn an diesen Ausgaben müssen sich die Unternehmen nicht beteiligen.

weiter...