Tübingen: Verfahren gegen Gewerkschafter „eingestellt“ – trotzdem kein guter Ausgang!

Das Tübinger Amtsgericht hat am 2. Januar 2019 das Verfahren gegen den DGB-Gewerkschafter Tobias Kaphegyi wegen angeblichen Abhaltens einer illegalen Versammlung eingestellt, aber nicht, weil der Staatsanwalt komplett auf dem Holzweg wäre, sondern auf Grund eines „Deals“. weiter…

Mercedes Benz : Tausende verlieren ihre Arbeit


Derzeit rollt bei Mercedes Benz wie auch bei anderen Automobilkonzernen eine Entlassungswelle, die allerdings verdeckt stattfindet: Leiharbeiter werden „abgemeldet“. Das hört sich harmlos an, ist aber eine Entlassung! Auch sie erwartet nichts anderes als auf der Straße zu stehen!

750 Leiharbeiter bei Daimler in Sindelfingen!

1400 Leiharbeiter – in Düsseldorf „abgemeldet“.

1200 Leiharbeiter verlieren in Rastatt ihren Job!

An anderen Standorten sieht es ähnlich aus.

weiter…

Stuttgart: Hunderte protestieren gegen die AfD-Hetze und gegen Räpples rechten Haufen!

Hunderte auf Stuttgarter Rotebühlplatz

Stuttgart Rund 600 Menschen protestierten am Samstag, 8. Dezember 2018, mittags in der Innenstadt gegen eine rechtsradikale Kundgebung. Aufgerufen hatte der Baden Württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Räpple (Kehl) zu einer Kundgebung, bei der allerdings statt der angekündigten 500 nicht einmal 50 Rechte aufliefen. weiter…

Protest: Studierende und Aktive besetzen den Tübinger Kupferbau!

Kämpferisches Transpi vorm Kupferbau in Tübingen
Es ist Zeit für mehr Mitbestimmungsrechte! Für zivile und gesellschaftsorientierte Forschung! Für bezahlbaren Wohnraum! Das sind Forderungen der Protestierenden, die den Tübinger Kupferbau, das größte Hörsaalgebäude der Universität, besetzen. weiter…

Arbeiterinnen und Arbeiter der Türkei kämpfen mutig – trotz Diktatur!

Solidaritätsveranstaltung in Stuttgart mit türkischen Gewerkschafter/innen.

Ein Bild der Freundschaft nach erfolreicher Veranstaltung!

Stuttgart. Rund 50 Kolleginnen und Kollegen, darunter offizielle Vertreter von DGB und ver.di, fanden am Mittwoch, 28.11.2018 bei einem Solidaritätsabend mit 4 türkischen Gewerkschaftern zusammen. Didf hat eine Reise-Delegation von klassenkämpferischen Gewerkschaftsvertreter/innen aus der Türkei organisiert. Auch ver.di Stuttgart und Baden Württemberg und der DGB Nordwürttemberg unterstützten den Abend. weiter…