Gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm: Ihr Gipfel, unsre Welt – unser Protest!

Unter dieser Parole rufen die Teilnehmer des
Antiimperialistischen Bündnisses verschiedener revolutionärer,
fortschrittlicher Organisationen und Einzelpersonen gemeinsam zum Kampf und
Protest gegen das Gipfeltreffen der 8 „führenden“ imperialistische  Mächte (G8-Gipfel) im Juni 2007 im Ostseebad
Heiligendamm/Mecklenburg-Vorpommern auf. Auch die „Organisation für den Aufbau
einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands“ unterstützt diesen Aufruf.
Er entstand in einer ausführlichen, solidarischen politischen Diskussion.

weiter...

Hamburg: Veranstaltungsreihe zur Geschichte der spanischen Republik (1931-36)

Die 2. Spanische Republik (1931-36) bedeutete für Spanien
einen gewaltigen
Fortschritt, der sie in die Avantgarde Europas stellte. Während wichtige
Länder wie Italien und Deutschland in Diktaturen versanken, bot Spanien
eine progressive Alternative mit Errungenschaften, die uns heute als
selbstverständlich erscheinen, damals aber revolutionär waren: Wahlrecht
für Frauen, Frauen in politischen Ämtern, massive Förderung von
Schulbildung und Kultur, Trennung von Kirche und Staat, Agrarreformen usw.

weiter...

Solidarität mit dem Kampf der Kolleg/innen des Bosch-Siemens-Hausgeräte-Werkes in Berlin!

BSH-Solimarsch in Stuttgart

Der seit September 2006 andauernde Streik-Kampf um den
Erhalt des Berliner Bosch-Siemens-Hausgerätewerks (BSH) hat sich weiter
zugespitzt. Einem vor dem Berliner Arbeitsgericht am Freitag geschlossenem
Vergleich zufolge müssen die Beschäftigten des Betriebes, der seit dem 25.
September bestreikt wird, ab Montag, 7 Uhr, am Werkstor eine drei Meter breite
Gasse freihalten. Die Streikenden halten die Tore bislang rund um die Uhr
besetzt, um den Abtransport von Werkzeugen und Maschinen zu verhindern. „Wenn
es ernst wird, gibt es in der Bundesrepublik eben nur ein Pseudo-Streikrecht“,
kommentierte IG-Metall-Sekretär Luis Sergio diese Entwicklung.

weiter...