Streik gegen den Krieg in Italien

Am 20.Mai fanden in vielen italienischen Städten Streiks, Aktionen und Kundgebungen gegen den Krieg statt. In vielen Bereichen wurde die Produktion gestoppt, der öffentliche Nahverkehr eingestellt, Transport und Logistik beeinträchtigt, Schulen blieben geschlossen. Zehntausende beteiligten sich an den Aktionen in Städten wie Rom, Mailand, Turin, Genua, Bologna, Venedig, La Spezia, […]

Niger im Angesicht von Terrorismus, Banditentum und Elend: Die imperialistischen Länder können nicht „helfen“

„Da die Terroranschläge in der Sahelzone weiter zunehmen und sich auf die Staaten am Golf von Guinea ausweiten, muss die internationale Gemeinschaft erkennen, dass dies nicht mehr nur eine regionale oder afrikanische Angelegenheit ist, sondern eine globale Bedrohung“, sagte UN-Generalsekretär Antonio Guterres, der Anfang Mai nach Niger reiste. Das Szenario […]

Israel: Welle der Repression gegen die Palästinenser

Während des Monats April, der in diesem Jahr mit dem Ramadan zusammenfiel, hatten die Palästinenser keine Ruhepause. Im Gegenteil, der Druck der israelischen Besatzungstruppen wurde immer größer. Unter dem Vorwand von Angriffen, die mit dem Monat Ramadan zusammenfallen könnten, erhöhte die israelische Regierung ihre Militärpräsenz vor allem um den Tempelberg […]

Todesursache: Polizeimord?

Nur knapp zwei Wochen nach dem ersten ist in Mannheim wieder ein Mensch bei einem Polizeieinsatz zu Tode gekommen. Am 2. Mai wurde ein 47-jähriger Mann von der Polizei am Mannheimer Marktplatz kontrolliert. Er war in einem psychisch labilen Zustand, seit zwanzig Jahren ist er wegen Angstzuständen in psychiatrischer Behandlung, […]

Kriegsziel: Rückeroberung der Krim

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland am 10. Mai berichtet, hat der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat in einem Interview mit der „Financial Times“ ein mögliches neues Kriegsziel der Ukraine ausgegeben: Wenn man den Kampf im Donbass gewinne, könne auch eine Rückeroberung der seit 2014 von Russland annektierten Krim möglich sein. Das […]

Westliche Werte: Slahi und seine Folterer

Mohamedou Slahi saß 14 Jahre im US-Folterlager Guantanamo. Der Sohn eines Kamelhirten hatte in Hamburg studiert. Die USA sahen ihn als einen Topterroristen an. 2016 sprach ihn ein US-Gericht frei. Mehrere US-Geheimdienste hatten erklärt, dass der Verdacht gegen ihn, sich nicht bestätigen ließ. Nach der Haft sucht er mit Hilfe […]

8. Mai in Magdeburg: Tag der Befreiung

Etwa 50 Magdeburger nahmen am 8. Mai an einer Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung Deutschlands vom Nazifaschismus teil. Ein Redner der Kommunistischen Plattform hielt eine sehr gute Rede über diesen wichtigen Tag und schlug den Bogen zur jetzigen Kriegsgefahr hin. Dass an diesen denkwürdigen Tag niemand aus dem Magdeburger Rathaus […]

„Westliche Werte“: Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

Dieser Kinoabend ließ mich nicht kalt. Schon beim Weg zum Kino purzelten viele Gedanken in meinem Kopf herum. Szenen aus dem sogenannten „Krieg gegen den Terror“ aus Afghanistan wie die Ermordung zahlloser Zivilisten beim Tanklastwagen-Vorfall in Kundus, angeordnet vom deutschen Oberst Klein oder die Brutkastenlüge, die als Rechtfertigung für den […]