Jagd auf Türkischstämmige mit doppelter Staatsbürgerschaft in Österreich! Signal für Hetzer Seehofer?

Eine türkische Wähler-Liste ungeklärter Herkunft mit tausenden Namen österreichischer Staatsbürger türkischer Herkunft soll der halbfaschistischen Regierungspartei FPÖ „zugespielt“ worden sein. Das müssten, so die FPÖ, ja Menschen mit doppelter (österreichischer und türkischer) Staatsbürgerschaft sein, was außer in wenigen Ausnahmen illegal sei. Die Liste dient österreichischen Behörden jetzt zur Jagd auf die betroffenen, ausdrücklich mit dem Ziel, ihnen die österreichische Staatsbürgerschaft wieder wegzunehmen. weiter…

Mexiko: Erfolgreiches 26. Internationales demokratisches, antifaschistisches und antiimperialistisches Jugendcamp beendet

Vom 31.7.18 bis zum 5.8.18 fand in Mexiko das 26. Internationale demokratische, antifaschistische und antiimperialistische Jugendcamp mit Teilnehmern aus 15 Ländern der Welt statt. In verschiedenen Seminaren und Vorträgen wurde über die Einheit der Jugend im antiimperialistischen und antifaschistischen Kampf, über die Notwendigkeit einer kostenlosen und einheitlichen Bildung für alle, die Entwicklung des Imperialismus, Kultur

weiter...

„Geister“ verantwortlich für schwere Unfälle auf der A2?

Auf der A2 bei Hannover passieren immer wieder schlimme Unfälle, klagt ein gewisser Stefan Reichel auf web.de/gmx.net (https://web.de/magazine/panorama/elfenbeauftragte-unfallserie-a2-hannover-beenden-33102558).

Da sei, so weiß er zu berichten, der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr jedes Mittel zur Abhilfe recht. Deshalb arbeite diese auch mit Melanie Rüter zusammen, im Hauptberuf „Elfenbeauftragte“. weiter…

Angriffe der AfD gegen die Kolleginnen und Kollegen des DGB Hanau! Kollege bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt!

In Hanau greift die AfD den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) öffentlich an. Sie stellt Gewerkschaftssekretäre unter strafrechtlichen Generalverdacht und organisiert Proteste vor dem Gewerkschaftshaus. Das alles, weil der DGB zum Protest gegen eine Veranstaltung mit der stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Beatrix von Storch aufrief. Damit bekommen die Auseinandersetzungen mit dieser Partei eine neue Qualität. Der Hanauer DGB ruft deshalb auf, zusammenzustehen! weiter…

Marokko: Solidarität mit dem Kampf der Bevölkerung des Rif

Am 28. Oktober 2016 wurde Mouhcine Fikri, ein junger Fischverkäufer von einem Müllwagen, in den Polizisten seine Ware geworfen hatten, erdrückt. Das geschah nahe Al Hoceima, der Hauptstadt der marokkanischen Rif-Region, eine Region, die von den marokkanischen Behörden besonders im Stich gelassen worden ist, da sie ihn als Unruheherd betrachten, den sie schon immer gewaltsam bändigen wollten.

weiter…

Korrespondenz: Auf ewig nicht unbelehrbar…

Der Zeitung hatte ich entnommen, dass in meiner Nachbarstadt Marl ein Ortsverband der AfD gegründet werden sollte und dass Demokraten dagegen mit einer Kundgebung auf dem Creiler Platz protestieren wollten. Da ich lange in Marl gelebt habe, war für mich klar: Die unterstütze ich. Also suchte ich mir ein T-Shirt mit politisch eindeutiger Aussage heraus und machte mich auf den Weg. In Marl waren dann etwa 70 Teilnehmer gekommen, die eine gute Kundgebung durchführten, die aber für mich erstaunlicher und erfreulicherweise fast zur Nebensache wurde…

weiter…