DGB feiert 100 Jahre Sozialpartnerschaft und blutige Niederschlagung der Novemberrevolution mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Man stutzt bei dem Datum! 100 Jahre Sozialpartnerschaft? Da war doch was in Deutschland? Ach ja, die Novemberrevolution! Damals wollten Millionen in Deutschland eine Revolution und Sozialismus. Die Enteignung des Kapitals stand auf der Tagesordnung. Demagogisch versprachen damals SPD-Führer wie Ebert aber auch Gewerkschaftsführer die Sozialisierung der Großbetriebe, um die Menschen zu beruhigen und ihnen zu zeigen, „bei uns sind deine Interessen in guten Händen“. Doch tatsächlich arbeiteten sie mit allen Kräften am Gegenteil: An der Niederschlagung der Revolution, an der Rettung des Kapitals!

weiter…

Bayernwahl: Rechtsentwicklung verstärkt! Verschärfte Krise der „großen“ Koalition!

Klatsche für die CSU, Absturz für die SPD!

Dass es für die beiden in der bayerischen Landtagswahl 2018 angetretenen Parteien der Berliner „Groko“, die CSU und die SPD, nicht gut ausgehen würde, hatten die ständigen Vorwahlumfragen schon ahnen lassen. Aber das reale Ergebnis ließ dann doch aufhorchen: weiter…

Berlin, 240.000! #unteilbar war #unübersehbar

Kolleg/innen von Ryanair berichten über ihren Kampf. Im Hintergrund ein Schild: „Die Stimme der Frauen ist die der Revolution!“

40-50.000 waren für die Demonstration #unteilbar in Berlin angemeldet. Es kamen jedoch nach Angaben der Veranstalter rund 240.000. Das war allerdings auch spürbar. Am Alexanderplatz dauerte es über 2 Stunden bis sich alle Teilnehmer/innen in Bewegung gesetzt hatten. Man brauchte viel Geduld, die allerdings durch die Freude über diese enorme Beteiligung mehr als aufgewogen wurde.

weiter…

Veranstaltungen in Rüsselsheim und Hanau: 100 Jahre Novemberrevolution

Wir laden herzlich zu Veranstaltungen in Rüsselsheim und Hanau ein:

100 Jahre Novemberrevolution in Deutschland

100 Jahre Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands

100 Jahre Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:00 Uhr und Freitag, 19. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Achtung! Ort in Hanau noch einmal geändert!

weiter…

Hambacher Forst, am 6. Oktober 2018: „Wahnsinn – das sind so viele!“

Reportage

Wahnsinn – das sind so viele!“ –  so ein junger Mann am Handy zu einem Bekannten, der leider nicht mitkommen konnte, kurz nachdem wir endlich mit unserem Bus rund drei Kilometer vor dem „Hambi“ angekommen waren – vor uns schon eine endlose Kette geparkter Busse – es sollen mehr als 140 gewesen sein. Noch am Vortag hatte ich den größten positiven Schock seit vielen Jahren erlebt – doch der Reihe nach… weiter…

Korrespondenz: Krieg dem Krieg!

Am Freitag, dem 21. September, fand vor allen Rüstungsbetrieben in Kassel die „Frühschicht für den Frieden – BLOCK WAR“ statt. Um 5 Uhr morgens wurden KMW (Krauss-Maffai-Wegmann), Rheinmetall und Mercedes-Benz von Aktivistinnen und Aktivisten belagert und die Einfahrten blockiert. Bei KMW wurden bzw. werden u.a. der Panzer „Leopard 2“, die „Panzerhaubitze 2000“ und der Spähwagen „Fennek“ (Wüstenfuchs) produziert, bei Rheinmetall die Spähwagen „Fuchs“ und „Boxer“ und der Panzer „Puma“. Was soll ich dazu sagen? Wenigstens ehrliche Namen… Mercedes-Benz stellt den Nebelwerfer „Nebelmittel-Wurfanlage“ (deutscher kann ein Tötungsbegriff ja kaum sein !) her sowie Hubschrauber, bei denen AIRBUS mitwirkt.

weiter…

Bundesweite Veranstaltung in Frankfurt: 100 Jahre Novemberrevolution und ihre Bedeutung heute

100 Jahre Novemberrevolution

100 Jahre Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands

100 Jahre Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Vor 100 Jahren gärte es in ganz Deutschland. Soldaten verweigerten den Dienst und wendeten sich gegen ihre Offiziere, Arbeiter streikten, Frauen gingen gegen den Hunger auf die Straße.

weiter…