Durchhalteparolen

Jens Stoltenberg lässt über die „Bild am Sonntag“ vom 19. Juni 20221 die geplante Strategie der Nato im Ukraine-Krieg verlauten. Demnach sei der Preis des Krieges hoch, aber der Preis eines russischen Sieges sei höher. Der Krieg werde daher lang. Die Kriegsagitation der Nato nimmt damit eine Wende. Hofften Washington, […]

Immer tiefer in den Krieg…

Schritt für Schritt reitet uns die Bundesregierung tiefer in den Krieg zwischen Russland und der Ukraine hinein. Erst gab es Geld für den Krieg in der Ukraine, ständig mehr Sanktionen gegen Russland, dann Munition, dann „Ringtausch“ von Waffen und leichte Waffen und nun auch schwere Waffen. Eine ständige Eskalation. Ein […]

Ostermarsch 2022: Wir ziehen nicht in EUREN Krieg!!

Aktualisiert, 18.4.22 In zahlreichen Städten gab es am Osterwochenende Demonstrationen und Kundgebungen gegen Aufrüstung, Krieg und Kriegstreiberei. Dabei wurde deutlich, dass viele Menschen gegen beide Kriegsparteien Stellung beziehen und nicht in diesen Krieg der Großmächte hineingezogen werden wollen. Der russische Angriff auf die Ukraine wurde verurteilt und ein Ende aller […]

Kriegsgewinnler reiben sich die Hände!

Während in der Ukraine Menschen aus dem Volk, egal ob Ukrainer oder Russen, sterben, Millionen auf der Flucht sind, Häuser und Städte zerstört werden, reiben sich einige Kriegsgewinnler die Hände, denn sie verdienen bereits jetzt viele hunderte Millionen und hoffen auf einige weitere Milliarden, die in ihre Taschen fließen.

Demonstration gegen Münchener „Sicherheitskonferenz“

3.500 Polizisten wurden laut Presseberichten aufgeboten, um die Demonstranten gegen die Konferenz der NATO-Kriegstreiber – beschönigend Münchner Sicherheitskonferenz genannt – in Schach zu halten. Die Empörung gegen diese Konferenz von Politgrößen und hohen Militärs der NATO-Staaten und Rüstungslobbyisten angesichts der Ukraine-Krise rief tatsächlich die Wut der Demonstranten hervor, das konnte […]

Aktionen gegen Kriegshetze und Aufrüstung

Foto: ArbeitZukunft MD Am Samstag (12.2.) wurde in Magdeburg (Domplatz) eine Friedenskundgebung durchgeführt. Aufgerufen hat u.a. die Gruppe aufstehen. Etwa 50 Friedensfreunde beteiligten sich daran. Ein Aktivist von aufstehen hielt eine sehr kämpferische Rede, in der er u.a. das Stadtparlament sowie den Bürgermeister aufrief, eine aktive Friedenspolitik zu betreiben. Die […]