Flutkatastrophe: Präzise Warnung wurde nicht weiter gegeben!


Hochwasser in Altenahr-Kreuzberg am 15. Juli 2021; von
Martin Seifert. Der ursprünglich hochladende Benutzer war CnndrBrbr in der Wikipedia auf Deutsch – Übertragen aus de.wikipedia nach Commons.(Original text : Selbst), CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=107715827

Vier Tage vor den Fluten, in denen über 300 Menschen umkamen bzw. bis heute vermisst sind, wurden Deutschland und Belgien vom Europäischen Hochwasser-Warnsystem (Efas) gewarnt. weiter…

Stuttgart: „Exilkubaner“ fordern Militärintervention in Kuba! Gegenaktion der Kuba-Solidaritätsbewegung!

Update!

Zwischen 50 und 100 Unterstützerinnen und Helfer der kubanischen konterrevolutionären Opposition, angeblich viele „Exilkubaner/innen“, versammelten, sich am Samstag, 16. Juli 2021, in Stuttgart (Rothebühlplatz) zu einer Propaganda-Aktion für die angeblichen „Massen“-Proteste in Kuba. Dagegen richtete sich aber auch der Protest der Kuba-Solidaritätsbewegung:

Intervention? Humanitär? Alle wissen, was das heißt! Stuttgart 17.07.2021

weiter…

Fridays for future: Für ein besseres Klima in der Gesellschaft!


Fridays for future in Recklinghausen; eigenes Foto

Für Freitag, den 18. Juni hatten in etwa 30 Städten die Jugendlichen von FFF zu Kundgebungen und Mahnwachen für eine Verbesserung des Klimas unter uns Menschen aufgerufen – sie hatten dazu ein breites Bündnis mit zahlreichen örtlichen Gruppen und Initiativen gebildet, unterstützt von Einzelpersonen und Wissenschaftlern. weiter…

Stuttgart: Kämpferische Aktion im Einzelhandel


Die Kolleginnen und Kollegen auf dem Kleinen Schlossplatz, Stuttgart

Zur aktuellen Tarifrunde im Einzelhandel hatte verdi Stuttgart am 19.6.21 die Kolleginnen und Kollegen zu einer Aktion aufgerufen. Denn die Arbeitgeber weigern sich, überhaupt ein Angebot zu machen. Sie wollen angesichts „der Krise“ die sowieso schon mageren Löhne noch weiter runter drücken. weiter…

Firma Sasse, Düsseldorf: Wer kämpft, gewinnt!


Die Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf haben bereits Kampferfahrung. Hier Klüh-Arbeiter/innen beim Streik für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Viele von ihnen wurden durch Druck von der Firma Sasse übernommen, als ihre Firma den Reinigungsauftrag in Düsseldorf verlor.

Für die Reinigungskräfte der Firma Sasse am Airport Düsseldorf gibt es künftig einen Betriebsrat. Bei der Betriebsratswahl, die vor kurzem stattgefunden hat, bekamen die Kandidat*innen der Gewerkschaftsliste IG BAU die meisten Sitze innerhalb des Betriebsrates. Trotz Pandemie, Kurzarbeit und reichlich Gegenwind konnten die Arbeiter*innen dank Ihres langen Atems, Hartnäckigkeit und gutem gewerkschaftlichen Organisationsgrad am Ende einen Betriebsrat gründen. Und die Beschäftigten haben zukünftig mehr Möglichkeiten, ihre Interessen zu vertreten. weiter…

Klassenjustiz – klassisch! BVG tritt den Berliner Mietendeckel in die Tonne!


Aktualisiert 22. April 2021 Am 15.4.21 fand in Berlin eine spontane Großdemonstration gegen die Abschaffung des Mietendeckels und für die Enteignung der Wohnungskonzerne statt 25.000 nahmen teil. Foto: twitter Screenshot

Der Berliner Mietendeckel, das Gesetz, mit dem für einen Teil der Mieter in Berlin ein gewisser, unvollständiger Schutz vor überzogenen Mieterhöhungen, zum kleinen Teil sogar Mietsenkungen erreicht wurde – er wurde vom Bundesverfassungsgericht (BVG) kurz und knapp in die Tonne getreten. Es gibt ihn nicht mehr. weiter…

Stuttgart: Kämpferische Großdemo gegen Querdenker!

Raddemo gegen rechte Querdenker in Stuttgart

Aktualisiert 19.04. 2021 Am 17.04.21 gab es in Stuttgart drei Demonstrationen und Kundgebungen gegen Corona-Leugner und so genannte Querdenker. Unter dem Motto „Uns langt’s“ hatte u. a. das Bündnis Stuttgart gegen Rechts aufgerufen. weiter…