Daimler: Auf dem Rücken der Kolleg/innen

Nicht wegschnippen lassen, sondern sich wehren „Freiwillige Abfindung“, Ausbau von 3-Schichten und Kurzarbeit Bei Daimler geht es rund. Die Kolleg/innen sollen die Folgen der weltweiten Automobilkrise, von Corona und die „Transformation“ tragen. Hier als Flugblatt zum Ausdrucken: daimler-kl

Corona: Es reicht! Schluss mit dem Rumeiern!

Fast ein Jahr leben wir mit Corona, mittlerweile fast 60.000 Toten in Deutschland, ständig wechselnden Maßnahmen, der Uneinigkeit und Konkurrenz der herrschenden Klasse, dem Haschen nach Wählerstimmen, Inkonsequenz, Inkompetenz – ohne dass ein Ende abzusehen ist. Im Gegenteil! Es droht ein Kreislauf aus Lockdown, Lockerungen, Lockdown, Lockerungen und so weiter.

Steigerung der Profitrate – auch auf dem Rücken von Schwangeren

Karikatur: Guido Kühn, https://www.guidos-welt.de/ Wir danken für die Genehmigung zur Veröffentlichung Der Deutschlandchef der schwedischen Modekette Hennes und Mauritz (H&M) will die Rendite des Unternehmens steigern, in dem er 800 Mitarbeiterinnen in den nächsten Monaten entlassen will. Diese Praxis ist heute schon fast die Normalität in „unserer Demokratie“ und eigentlich […]