„Es geht darum, den letzten Widerstand zu brechen“

Screenshot vom Filmtrailer

Im Februar 2018 fand in Berlin eine internationale Konferenz statt. Thema war die Instrumentalisierung von Juden, dem Judentum und der jüdischen Katastrophe für die Legitimierung von rechter Machtpolitik, Antikommunismus, Geschichtsrevisionismus und (antimuslimischem) Rassismus.Von der Konferenz berichtet nun ein vielversprechender Dokumentarfilm. weiter…

Wir werden ihr Andenken ehren, indem wir ihren Kampf fortführen!

Zum Tod von Esther Bejarano


2015: Esther Bejarano bei einer Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus; Foto von Jwh at Wikipedia Luxembourg, CC BY-SA 3.0 lu, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39900543

Am 10. Juli 2021 ist die bekannte und große Antifaschistin, Demokratin und Antikapitalistin Esther Bejarano gestorben. weiter…

Stuttgart: „Ein Koffer voller Hoffnungen – Valizer dolusu umut“

Unter diesem Titel ist seit dem 2. Juli bis zum 17. September 2021 eine Ausstellung des Journalisten und Fotografen Ali Carman im DGB-Haus in Stuttgart zu sehen. Unter gleichem Titel ist ein umfangreicher Bildband über 60 Jahre türkische Migration in Deutschland erschienen, den es leider nur mit türkischem Text gibt. Zur Ausstellung gibt es ein kleines deutschsprachiges Begleitheft. weiter…

Marxistisch-leninistische Internetschulung geht weiter

Seit rund 10 Monaten führen wir jeden Mittwoch um 20 Uhr eine marxistisch-leninistische Schulung per Internet durch. Am 19.5.21 um 20 Uhr werden wir mit Karl Marx „Lohnarbeit und Kapital“ beginnen. Wer einsteigen möchte, ist herzlich eingeladen.

Gerade die Corona-Krise hat deutlich gemacht, wie instabil und zugleich asozial das kapitalistische System ist. Empörung ist gut, aber reicht nicht aus. Es ist wichtig, die Zusammenhänge zu verstehen und sich einen Ausweg zu erarbeiten. Dazu halten wir das Studium der Grundlagen des Marxismus-Leninismus für notwendig. weiter…