Datteln, 24. Januar 2020 – “Wir kämpfen auch für Euch!”


Der Kopf der Demonstration gegen das Steinkohlekraftwerk „Datteln 4“

– das war eine der zahlreichen Parolen, die die Jugendlichen von “Fridays for Future” nicht nur in Datteln den älteren Menschen zuriefen. Trotz des beschlossenen Kohleausstiegs soll dort das Steinkohle-Kraftwerk “Datteln 4″ noch den Betrieb aufnehmen. Dagegen gibt es seit vielen Jahren einen Protest zahlreicher Bürger nicht nur in Datteln. weiter…

Seit über hundert Jahren gegen Imperialismus und Krieg! Trotz alledem!

Imperialistische Bestrebungen haben in Deutschland eine lange Geschichte und gipfelten in der Vergangenheit in zwei Weltkriegen, die Dutzende von Millionen Toten brachten. Gleichzeitig bringt die deutsche Geschichte auch viele Kriegsgegner hervor, die aus verschiedensten Gründen zu ihrer Zeit Widerstand geleistet haben und von denen wir heute noch lernen können. Die Jugend ist immer auf besondere Art vom Krieg betroffen – besonders anfällig für Kriegspropaganda wird sie als Kanonenfutter zuerst an die Front geschickt um „Zukunft und Vaterland“ zu verteidigen. Sie ist es aber, deren Zukunft mit diesen Kriegen zerstört wird. Der Widerstand gegen den Krieg liegt also besonders im Interesse von jungen Menschen. weiter…

Lehrer: „Dich hätte man früher vergast“ – und unterrichtet weiter

Im Schulzentrum Hilden, an der Wilhelm-Fliedner-Gesamtschule der evangelischen Kirche  hat ein Mathematik-Lehrer ein 14-jähriges Kind einer deutschen Mutter und eines libanesischen Vaters rassistisch beleidigt. Nach Angaben mehrerer Schüler griff er den Schüler an: „Du hast hier schon mal überhaupt nicht zu grinsen. So etwas wie dich hätte man früher vergast.“ weiter…

MLPD: Nikolausfeiern von Rebell und Rotfüchsen


Zeichnung von drawtut.com

Die erste essentielle, zu seinem Gesamtwerk zählende Schrift des jungen Idealisten Hegel, der in Tübingen Theologie studiert hatte, ist eine mit einer theologischen Thematik. Der junge Denker greift 1798 das orthodoxe Christentum an mit einer Untersuchung der Frage, wie der lockere Freundschaftsbund der Jünger Christi zu einer starren Kirche verhärteter Riten depravierte (verdarb). Das Werk beginnt mit einer Anklage gegen die christlichen Pfaffen, dass sie die Finger der Kinder zum Gebet falten und sie Gebete stammeln lassen, deren Inhalt sie noch gar nicht verstehen können. weiter…

Fristlose Kündigung gegen rechten Hetzer bei Daimler bestätigt!

Kämpferische Aktion gegen Rechts vorm Landesarbeitsgericht!

Antifaschistischer Protest schon in am frühen Morgen

Stuttgart. Der Gustav-Heinemann-Platz in Stuttgart – auf der einen Seite das DGB-Haus, gegenüber das Landesarbeitsgericht (LAG) – stand am Donnerstag (05. Dezember 2019) im Zeichen Antifaschistischer Aktionen. Um 11:00 Uhr sollte in zweiter Instanz vorm LAG die Klage von Timo W. auf Wiedereinstellung verhandelt werden, einem bei Daimler fristlos gefeuerten Rechtsradikalen.

weiter…

Aktionstag am Freitag, 22. November 2019 – Stuttgart!

Aktionstag! Freitag, 22.11.2019 in Stuttgart, Schlossplatz, 15:00 Uhr

Hunderttausende Jobs in Gefahr!

Kampf um Arbeit und Zukunft!


Die IG Metall ruft in der Region Stuttgart für kommenden Freitag auf zum Aktionstag!
Sie nennt es: Jobabbau? Zukunftsklau? Halbschlau!
Arbeit Zukunft sagt dazu in Klartext: Es geht nicht ohne Kampf!

Ohne Demonstrationen, ohne Streiks, ohne Kampfaktionen der Belegschaften im ganzen Land, aber auch international, haben Arbeiter/innen und Angestellte keine Chance, für sich, ihre Familien, ihre Kinder Arbeit und Zukunft zu erringen!

Mit Flugblatt:aktion-stgt-22-11-19

weiter…

Widerstand ist angesagt – Deutschland nie wieder aggressive Militärmacht!

Zur Münchener Grundsatzrede von Kramp-Karrenbauer (Updated!)

Es passt so schön zum 9. November, zum verlogenen Einheitsschmalz in Berlin! Die Bundesverteidigungsministerin will Muskeln aufbauen, damit Deutschland endlich International mitspielen kann.

Grimmig! AKK in der Bundeswehr-Uni München

Wer meint, sich immer noch darüber aufregen zu sollen, was für unabgesprochene „Alleingänge“ sich Kriegsministerin Annegret Kramp-Knarrenbauer (AKK) „leistet“, sollte damit aufhören. weiter…

Ist ein grüner Kapitalismus möglich?

Sie wird in Deutschland von Vielen gefeiert, aber von Manchen auch gehasst: Selten ist eine 16-jährige so sehr im Mittelpunkt von Politik und Gesellschaft gewesen, wie Greta Thunberg, die seit Herbst 2018 freitags zunächst einmal alleine mit einem Schild an ihrer Seite die Schule streikte: Ihr Motto „Warum soll ich lernen für eine Zukunft, die es vielleicht gar nicht mehr gibt, wenn niemand etwas macht, um diese Zukunft zu retten?“ weiter…