Jung und unten gehalten

Am 5. April hat die Vodafone-Stiftung die Ergebnisse einer Jugendstudie veröffentlicht, die in ihrem Auftrag durchgeführt wurde. Hierfür wurden über 2.000 Personen zwischen 14 und 24 Jahren befragt, der Durchführungszeitraum liegt im September letzten Jahres und somit vor dem Angriffskrieg auf die Ukraine sowie größtenteils vor der Bundestagswahl. Die hohe […]

Ostermarsch 2022: Wir ziehen nicht in EUREN Krieg!!

Aktualisiert, 18.4.22 In zahlreichen Städten gab es am Osterwochenende Demonstrationen und Kundgebungen gegen Aufrüstung, Krieg und Kriegstreiberei. Dabei wurde deutlich, dass viele Menschen gegen beide Kriegsparteien Stellung beziehen und nicht in diesen Krieg der Großmächte hineingezogen werden wollen. Der russische Angriff auf die Ukraine wurde verurteilt und ein Ende aller […]

Zum Tag der Trans-Sichtbarkeit, 31.3.22: „Wir sind bereits sichtbar, aber wir brauchen Freiheit, Selbstbestimmung und Rechte!“

Der 31. März ist der Internationale Tag der Trans-Sichtbarkeit, um die Fortschritte zu zeigen, die im Laufe der Jahre im Bereich der Trans-Rechte erzielt wurden. Dieser Tag wurde 2009 in Michigan eingeführt, und bleibt wegen der anhaltenden, weltweiten Diskriminierung von Transgender-Menschen in den Bereichen Arbeit, Bildung und Soziales notwendig. In […]

Bundesweit 125.000 gegen Krieg und Aufrüstung!

Aktualisiert am 15.3.22 In 5 Städten (Berlin, Hamburg, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart) hatte ein breites Bündnis aus ver.di, BUND, Naturfreunde, Brot für die Welt, Netzwerk Friedenskooperative, Seebrücke, DFG-VK, NaBu, Ohne Rüstung leben und vielen mehr am 13.3.22 zu Kundgebungen und Demonstrationen gegen den russischen Einmarsch in der Ukraine, gegen Krieg und […]

Aktionen am 19.2.22 zum 2. Jahrestag des rechten Terroranschlages von Hanau

Hamburg: Heute waren tausende Antifaschistinnen und Antifaschisten anlässlich des zweiten Jahrestages des rassistischen Anschlags in Hanau auf Hamburgs Straßen! 2 Jahre nach dem 19. Februar 2020 bleiben unsere Forderungen nach lückenloser Aufklärung weiterhin unbeantwortet. Kein Vergeben, kein Vergessen! Erinnern heißt kämpfen! Stuttgart: Rund 150 Antifaschistinnen und Antifaschisten kamen zu einer […]

Oxfam-Studie: Kapitalismus – ein mörderisches System!

„Rekordgewinne für Konzerne und Milliardär*innen auf der einen, zunehmende Armut auf der anderen Seite. Booster-Impfungen hier, mangelhafter oder gar kein Zugang zu Impfstoffen und Gesundheitsversorgung dort. Die Corona-Pandemie verschärft Ungleichheiten dramatisch, inner­halb und zwischen Gesellschaften, und stellt die Weltgemeinschaft vor eine immer größere Zerreißprobe. Diese Entwicklung ist kein Zu­fall, sondern […]

Luxemburg-Liebknecht-Demonstration 2022 in Berlin

Am 9. Januar fand in Berlin die alljährliche Demonstration in Gedenken an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg statt. Wie immer lief der Demonstrationszug durch Berlin zur Gedenkstätte der Sozialisten, dieses Jahr jedoch erfreulicherweise ohne Zwischenfälle, bei denen der Demonstrationszug brutal angegriffen oder schikaniert wurde (siehe Bericht vom letzten Jahr: https://www.arbeit-zukunft.de/2021/01/11/gedenken-an-luxemburg-und-liebknecht-in-berlin-trotz-polizeigewalt/).