Erinnerung an einen großen Genossen und Freund: Raúl Marco


Gedenkveranstaltung im Ateneo de Madrid; eigenes Foto

Vor einem Jahr, am 16. Oktober 2020, starb der große spanische Internationalist und Marxist-Leninist, Genosse Raúl Marco. Wegen der Corona-Pandemie und der Reisebeschränkungen konnte keine Trauerfeier abgehalten werden. Das wurde nun zum 1.Jahrestag seines Todes nachgeholt. Die Genossen der Kommunistischen Partei Spaniens/ Marxisten-Leninisten (PCE/ML) hatten eingeladen, und aus aller Welt kamen Genossinnen und Genossen zu einer eindrucksvollen Kundgebung. Auch ein Genosse und eine Genossin der Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands/ Arbeit Zukunft waren gekommen, um Raúl Marco die letzte Ehre zu erweisen.

Jetzt mit youtube-Video – siehe unten

weiter…