Balluff/Neuhausen: Starker Kollegen-Protest und eine klare Ansage an die IG-Metall!

Es geht unvermindert weiter mit den Protesten gegen Kahlschlagpläne unter dem Corona-Deckmantel.

Klare Kante bei Balluff! Foto: AZ

Diesmal demonstrierten über 300 Kolleginnen und Kollegen des Sensor- und Automatisierungsspezialisten Balluff GmbH in Neuhausen auf den Fildern (Region Stuttgart) gegen Arbeitsplatzklau am Neuhäuser Standort. weiter…

Mühlacker und Vaihingen: Noch stärkere Proteste von Mahle-Belegschaften!

Ende nicht abzusehen! Menschenkette bei Mahle Mühlacker. Foto IG Metall

Rund 500 Kolleginnen und Kollegen des Mahle-Werks in Mühlacker standen am Dienstag, 22. September 2020 mittags vorm Werk. Zur gleichen Zeit protestierten auch rund 100 Kolleg/innen aus dem kleinen Werk im nahen Vaihingen(Enz) vorm Tor und organisierten eine lebendige Menschenkette(1). weiter…

„Wir sind, was folgt“ – Eine Korrespondenz aus Berlin

Ein Freund von Arbeit Zukunft schickte Eindrücke und kritische Anmerkungen zum 29. August 2020 in Berlin:

Demobericht und Analyse zur „Querdenken-Demo“ – Von Georg Daniels

45.000 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet (offizielle Angabe), eine riesige, bunte Menge, nahm am Samstag, dem 29.08.2020 an einer bundesweiten Großdemo in Berlin teil. weiter…

Berichte von den Aktionen 6 Monate nach dem Terroranschlag in Hanau

Gedenkdemonstration am 22.8.20 in Hanau verboten

Eine für den 22.8.20 geplante Gedenkdemonstration in Hanau wurde spät am Vorabend durch den Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) verboten – wegen steigender Corona-Infektionen. Wir verurteilen dieses Verbot. Während Corona-Leugner zu zigtausenden ohne Mundschutz und Abstände unbehelligt demonstrieren und ihre angebliche „Unterdrückung“ bejammern dürfen, wird eine Gedenkveranstaltung gegen Naziterror, die ein ausgearbeitetes Hygienekonzept hatte, mit fadenscheiniger Begründung verboten. weiter…