Total besoffen: Sektlaune in den Vorständen von Daimler-Chrysler, Siemens, Shell, BP, EADS usw.

Am 30.7.04 berichteten das Handelsblatt und andere
Zeitungen, deutsche und europäische Großunternehmen verbuchten stark steigende
Gewinne und befänden sich, so das Handelsblatt, „in Sektlaune“. Für 2004 werden laut Handelsblatt für Deutschland
und Europa durchschnittliche Gewinnsteigerungen von 19% erwartet! Für 30
Unternehmen im DAX (deutscher Aktienindex) werden sogar Gewinnsteigerungen von
22% in diesem Jahr und rund 54% im nächsten Jahr prognostiziert!

sektlaune

weiter...

Kommuniqué wegen der Ermordung von Habib Dodo, Elfenbeinküste

Dienstag, den 20. Juli, begab
sich eine Delegation (*) zur Botschaft der Elfenbeinküste in Paris, um einen
„offenen Brief an Herrn Laurent Gabgbo zu übergeben, Präsident der
Republik Elfenbeinküste“, einen Brief, der die Verantwortlichen des
Attentates auf Habib Dodo anklagt, Generalsekretär der kommunistischen Jugend
der Elfenbeinküste. Als es sich als unmöglich herausstellte, den Brief
persönlich dem Botschafter zu übergeben, wurde der Brief dem Verantwortlichen
des Sekretariats ausgehändigt.

weiter...

Kampagne gegen Samstagsarbeit

Zum 1. Mai 56 machte der DGB eine Kampagne gegen Samstagsarbeit und für
Arbeitszeitverkürzung unter dem Motto „Samstags gehört Vati mir“. Heute
macht das Kapital mit der Speerspitze Siemens eine Dauerkampagne für
Arbeitszeitverlängerung bei gleichzeitiger Lohnkürzung unter dem Motto
„Vati und Mami gehören mir!“ Aber nur solange sie nicht entlassen
werden. Es ist wieder an der Zeit sich dagegen zu wehren!

  

weiter...