Der „Multilateralismus“, ein Schlüsselinstrument der Außenpolitik des chinesischen Imperialismus

Artikel aus der Einheit & Kampf, Ausgabe 45 (https://www.arbeit-zukunft.de/2023/12/15/neu-erschienen-einheit-kampf-nr-44-45/) Kommunistische Plattform – für die Kommunistische Partei des Proletariats Italiens Die chinesische Bekehrung zum Multilateralismus Seit 1986 haben die chinesischen Revisionisten die „multilaterale Diplomatie“ zu einem festen Bestandteil ihrer Außenpolitik gemacht. Das Thema Multilateralismus hielt mit dem Bericht über die Arbeit […]

Die imperialistischen Blöcke und die Realität

Artikel aus der Einheit & Kampf, Ausgabe 45 (https://www.arbeit-zukunft.de/2023/12/15/neu-erschienen-einheit-kampf-nr-44-45/) Marxistisch-leninistische Kommunistische Partei Venezuelas (PCMLV) Der Kampf zwischen den imperialistischen Mächten um eine neue Aufteilung der Welt ist heute so deutlich zu sehen, dass niemand seine Existenz leugnen kann; obwohl die größte Konfrontation im Moment in Osteuropa stattfindet, können wir sein […]

Bauernproteste: Wofür kämpfen die Bauern?

Vor den Feiertagen erregten massive Proteste von Bauern in vielen Städten Aufmerksamkeit. Mit tausenden Traktoren wurden in vielen Regionen Straßen blockiert und Staus herbeigeführt und auch am 8. Januar 2024 ist ein „Generalstreik“ geplant. Im Gegensatz zu den Aktionen der Letzten Generation stießen die Proteste der Bauern eher auf Verständnis. […]

Zum 100. Todestag Lenins

Vor hundert Jahren, am 21. Januar 1924 starb Wladimir Iljitsch Lenin in Gorki im heutigen Russland und der damaligen Sowjetunion. Im April 1870 geboren, wurde dieser hervorragende Revolutionär nicht einmal 54 Jahre alt und hat doch Hervorragendes für die sozialistische Revolution in Russland und für die kommunistische Weltbewegung geleistet. In […]

Deutscher Imperialismus in Afrika heute

Schaffung des Lobito-Korridors im Südwesten Afrikas, Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft in Namibia, zukünftige Inbetriebnahme des Medusa-Datenkabels in Nordafrika. „Es geht mir um einen neuen Aufbruch im Nord-Süd-Verhältnis – das ist es, was mir wichtig ist“, umschreibt Kanzler Scholz die strategische Wichtigkeit des afrikanischen Kontinents für Europa und Deutschland. Das deutsche Kapital […]

Schwacher Abschluss bei der Tarifrunde der Länder

Am 26. Oktober startete die Tarifrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder in Berlin. Die Tarifverhandlungen wurden von ver.di gemeinsam mit den DGB–Gewerkschaften GEW, IG BAU, GdP in einer Verhandlungsgemeinschaft mit dem dbb Beamtenbund und Tarifunion geführt. Als Arbeitgeberverband verhandelte die Tarifgemeinschaft der Länder (außer Hessen). So stehen […]

Kampf gegen den Krieg – mit wem?

Auch in diesem Jahr gedenken wir Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin. Neben ihrer Rolle als Gründer der Kommunistischen Partei Deutschlands ist besonders ihr Kampf gegen den Krieg ein Erbe der beiden, das wir bis heute weitertragen. Auch für die heutige Friedensbewegung kann der Bezug auf Luxemburg und Liebknecht […]

Stahltarifrunde: Neuer Tiefpunkt in der arbeiterfeindlichen Tarifpolitik der IG-Metall-Führung

Am Morgen des 16. Dezembers verkündete die IG Metall, dass es im Rahmen der fünften Verhandlungsrunde in der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie zu einer Einigung kam. Nur einen Monat dauerten die Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband Stahl. Hält man sich die kämpferischen Forderungen der Kollegen aus der Stahlbranche vor Augen, so […]

25. Gewerkschaftstag der IG Metall: Fest im Sattel

Vom 22.10. bis zum 26.10.2023 fand in Frankfurt am Main der 25. ordentliche Gewerkschaftstag der Industriegewerkschaft Metall statt. Mit etwas über 400 Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet wurde unter dem Motto „Zeit für Zukunft“ über die IG Metall der kommenden Jahre diskutiert. Der Gewerkschaftstag setzte ein klares Signal, an der […]