Presseerklärung des DIDF-Bundesvorstands: Metall-Streik in der Türkei verboten!

Das Streikverbot zeigt erneut das arbeiterfeindliche und kapitalfreundliche Gesicht der AKP-Regierung

weiter...
(Freitag, 30. Januar 2015)

Schneckenprofillos

von Jürgen Riedel, Lyriker

weiter...
(Freitag, 30. Januar 2015)

11.000 Demonstranten gegen Pegida in Kiel!

Die Anti-Pegida-Demo in Kiel, zu der unter Berufung auf den Gedenktag der Ausschwitz-Befreiung am 27. Januar ein breites Bündnis - „Das ist unsere Stadt - die Kiel Region ist weltoffen" - aufgerufen hatte, endete auf dem Rathausplatz. Da standen die letzten Demonstranten noch auf dem hunderte Meter entfernten Sophienblatt. Auf dem traditionsreichen Wilhelmsplatz, der schon eine wichtige Rolle in der Novemberrevolution 1918 gespielt hatte, waren Tausende losmarschiert. Sie wollten ein Zeichen gegen den Rassismus und Faschismus setzen, den die Pegida gesellschaftsfähig machen will.

weiter...
(Donnerstag, 29. Januar 2015)

Metall-Tarifrunde Baden-Württemberg Über 5000 Kolleginnen und Kollegen auf der Straße!

26.1.15, Ludwigsburg: 5000 IG Metaller demonstrierten

Ludwigsburg, 26.1.2015: Bei ekliger Kälte demonstrierten mehr als 5000 Metallerinnen und Metaller vor der zweiten Verhandlung der Baden-Württembergischen Metall-Tarifrunde unüberhörbar durch die Straßen von Ludwigsburg bei Stuttgart. Sie unterstützten massiv die Forderungen der IG Metall nach 5,5 % mehr Lohn, nach einer Altersteilzeit im Interesse der Kolleg/innen und nach der Möglichkeit, für Qualifikationsmaßnahmen eine Bildungsteilzeit in Anspruch nehmen zu können.

weiter...
(Mittwoch, 28. Januar 2015)

Korrespondenz von einer Namibia-Reise: Endlich abgeräumt...

Windhoek, Namibia: Etwa 100 Jahre stand er auf einem Sockel etwas oberhalb der Stadt, der „Reiter von Südwest".

weiter...
(Mittwoch, 28. Januar 2015)

Spanien: Erklärung des 3. Parteitags der PCE (m-l)

Erklärung des 3. Parteitags der PCE (m-l) [Kommunistische Partei Spaniens/ Marxisten-Leninisten]

Übersetzung aus „La Forge", Zeitung der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs, Januar 2015

weiter...
(Montag, 26. Januar 2015)

PEGIDA und Co. - woher – wohin?

Wie aus den Nichts scheinen PEGIDA und Co. entstanden und zu einer „Massenbewegung“ geworden zu sein. Die Medien sind „erstaunt“ und suchen „Erklärungen“. Um „Unzufriedene“, um „bürgerlichen Protest“, um „Angst vor dem Abstieg“ soll es sich handeln.

weiter...
(Sonntag, 25. Januar 2015)

Bamberg, Pressemitteilung: „Bundeswehr raus aus der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule“

Wie bereits im letzten und vorletzten Jahr wird ein sogenannter Jugendoffizier am 29. 01. 2015 in der Graf-Stauffenberg-Schule im Rahmen eines „Berufswahlseminars“ einen Vortrag halten, um Jugendliche über „Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten“ zu „informieren“. Deshalb beziehen die Linksjugend ['solid] Bamberg, SDAJ Bamberg, der REBELL Bamberg, die VVN-BdA Jugendgruppe Bamberg sowie die Zeitung „Arbeit-Zukunft“ Stellung.

Kommt zu unserer Kundgebung vor der Graf-Stauffenberg-Schule am 29. Januar, ab 17 Uhr!

weiter...
(Sonntag, 25. Januar 2015)
Arbeit-Zukunft


Liebe Leserinnen und Leser,

Dies ist die Homepage von „Arbeit Zukunft“, der Zeitung der „Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands“.

Aber es soll auch Homepage und Zeitung von und für unsere Leserinnen und Leser sein. Der Titel „Arbeit Zukunft“ ist unser Programm für diese Internet-Seiten und unsere Zeitung. weiter...

Bestellen Sie Arbeit-Zukunft zweimal kostenlos (Probe-Abo):

Name:
Straße:
Ort:
Telefon:
E-Mail:

Wir brauchen deine Spende!

Die Zeitung Arbeit-Zukunft lebt allein von den Abo-Geldern und dem Verkauf.
Das reicht nicht um die Zeitung zu erhalten.
Deshalb brauchen wir Spenden!

Unser Konto:
Verlag AZ
Postbank Stuttgart
Konto-Nr.: 401 612 703
BLZ: 600 100 70


1147632 Besucher seit dem 01.01.2004