Demonstrieren wir gemeinsam gegen die Kriegspolitik! Raus aus NATO und EU! Raus aus den volksfeindlichen Kriegstreiber-Bündnissen!

Der NATO-Gipfel am 24. und 25. Mai 2017 in Brüssel in Anwesenheit des ultrareaktionären Kriegshetzers und Oligarchen Trump wird zu einer breiten internationalen Mobilisierung der Volksbewegung für Frieden und Demokratie führen.
Wir, die europäischen Mitglieder der internationalen Konferenz der marxistisch-leninistischen Parteien und Organisationen (IKMLPO), unterstützen entschlossen diese Massenaktion, diesen Protestmarsch und die Kundgebungen, um die kriegstreiberische, militaristische und volksfeindliche Rolle von NATO und EU anzuprangern.

Hier gibt es ein gemeinsames Flugblatt dazu.

weiter...
(Donnerstag, 25. Mai 2017)

Elfenbeinküste: Meutereien am laufenden Band; die Irrtümer der Regierung Ouattara

Erklärung der PCRCI (Revolutionäre Kommunistische Partei der Elfenbeinküste)

weiter...
(Mittwoch, 24. Mai 2017)

Bregenz: „March against Monsanto 2017"

Bregenz, 20.5.17: 5. March against Monsanto

Am Samstag, den 20. Mai fand in Bregenz/Vorarlberg der 5. „March against Monsanto" statt. An ihm beteiligten sich schätzungsweise etwa 2.000 Menschen vornehmlich aus dem Bodenseegebiet, um gegen den Gentechnik-Konzern Monsanto, gegen Gentech allgemein und auch gegen das Freihandelsabkommen TTIP zu protestieren.

weiter...
(Mittwoch, 24. Mai 2017)

Frankreich: Fest in unserem Klassenbewusstsein, um gemeinsam zu kämpfen!

Editorial aus La Forge, Zeitung der PCOF, Mai 2017

weiter...
(Dienstag, 23. Mai 2017)

Teer-Gesinnung

Lyrik von Jürgen Riedel

weiter...
(Freitag, 19. Mai 2017)

Aufgewacht

Lyrik von Janina Niemann-Rich

weiter...
(Mittwoch, 17. Mai 2017)

Schnee von heute

Lyrik von Janina Niemann-Rich

weiter...
(Mittwoch, 17. Mai 2017)

Beruhigungsmittel & Co

In unserem Beitrag "Saufend in die Sklaverei" wurde bereits die Problematik im Umgang mit Alkohol angesprochen. Vor allem als Student sieht man sich aber zunehmend auch mit anderen Betäubungs- bzw. Beruhigungs- oder Schmerzmitteln konfrontiert.

weiter...
(Mittwoch, 17. Mai 2017)
Arbeit-Zukunft


Liebe Leserinnen und Leser,

Dies ist die Homepage von „Arbeit Zukunft“, der Zeitung der „Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands“.

Aber es soll auch Homepage und Zeitung von und für unsere Leserinnen und Leser sein. Der Titel „Arbeit Zukunft“ ist unser Programm für diese Internet-Seiten und unsere Zeitung. weiter...

Bestellen Sie Arbeit-Zukunft zweimal kostenlos (Probe-Abo):

Name:
Straße:
Ort:
Telefon:
E-Mail:

Wir brauchen deine Spende!

Die Zeitung Arbeit-Zukunft lebt allein von den Abo-Geldern und dem Verkauf.
Das reicht nicht um die Zeitung zu erhalten.
Deshalb brauchen wir Spenden!

Unser Konto:
Verlag AZ
Postbank Stuttgart
Konto-Nr.: 401 612 703
BLZ: 600 100 70


1413967 Besucher seit dem 01.01.2004