Es müssen ernsthafte Maßnahmen gegen den Rassismus ergriffen werden!

Erklärung des Bundesvorstandes der Föderation Demokratischer Arbeitervereine (DIDF) gegen PEGIDA und Co.

weiter...
(Sonntag, 21. Dezember 2014)

Kritik an dem Aufruf „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen“

Mehr als 60 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien warnen in einem Aufruf eindringlich vor einem Krieg mit Russland und fordern eine neue Entspannungspolitik für Europa. Ihren Appell richten sie an die Bundesregierung, die Bundestagsabgeordneten und die Medien.

weiter...
(Samstag, 20. Dezember 2014)

Skandal: Tschechische Linke koaliert mit Faschisten!

Laut Berichten der Prager Zeitung ging die sozialdemokratische Partei ČSSD gemeinsam mit der revisionistischen “K”SČM (!) seit Oktober 2014 ein kommunales Bündnis mit der rechtsradikalen DSSS (“Arbeiterpartei der sozialen Gerechtigkeit”) im Stadtrat von Duchcov ein.

weiter...
(Samstag, 20. Dezember 2014)

Burkina Faso: Rückblick auf die 4 Tage, die den Sturz von Compaoré bewirkten

In seiner Erklärung vom 1. November hat die PCRV (Revolutionäre Kommunistische Partei Voltas) an die Wurzeln dieser Bewegung erinnert: „Seit den Hungerrevolten von 2008 verging kein Tag, ohne dass die armen Bauern, die Arbeiter und die abhängig Beschäftigten, die armen Schichten der Städte, die sich aus Arbeitern, Auszubildenden, kleinen Händlern und Handwerkern zusammensetzen, hauptsächlich aus den jugendlichen Randgruppen der Bevölkerung, die auf den informellen Sektor abgedrängt worden waren, nicht revoltierten und Aktionen, die manchmal aufstandsähnlich waren, entfalteten für das Recht auf ein anständiges Leben, auf Gerechtigkeit und Freiheit und für einen wirklichen Wandel zugunsten des Volkes.“

weiter...
(Dienstag, 16. Dezember 2014)

Über 7.000 bei 250. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21

8.12.14, Stuttgart: Über 7000 bei der 250. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21

Mit allen Mitteln hatte der Grünen-Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Fritz Kuhn, und sein CDU-Ordnungsbürgermeister Schairer versucht, die 250. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 zu verhindern bzw. an einen unscheinbaren Ort zu verlegen. Doch das ließ sich das breite Bündnis gegen Stuttgart 21 nicht bieten.

weiter...
(Montag, 8. Dezember 2014)

Stolpersteinverlegung in Nordbayern

29.11.14, Bamberg: Stolperstein für Adam Kaim

Am 29. November 2014 wurde für den Kommunisten und Antifaschisten Adam Kaim (*20. Juni 1913 †13. April 1999) ein Stolperstein vor seinem damaligen Wohnhaus in der Stadt Bamberg verlegt. Initiator war die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN/BdA) Bamberg.

weiter...
(Sonntag, 7. Dezember 2014)

Silvesterparty der Jugendbibliothek Gera

In das neue Jahr mit Freunden - für eine bessere Welt

weiter...
(Montag, 1. Dezember 2014)

Stuttgart, Ausstellungseröffnung: Friede auf Erden?

Bilder und Objekte gegen den Krieg

Mit Gesang und Rezitationen zur Eröffnung

weiter...
(Montag, 1. Dezember 2014)
Arbeit-Zukunft


Liebe Leserinnen und Leser,

Dies ist die Homepage von „Arbeit Zukunft“, der Zeitung der „Organisation für den Aufbau einer kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands“.

Aber es soll auch Homepage und Zeitung von und für unsere Leserinnen und Leser sein. Der Titel „Arbeit Zukunft“ ist unser Programm für diese Internet-Seiten und unsere Zeitung. weiter...

Bestellen Sie Arbeit-Zukunft zweimal kostenlos (Probe-Abo):

Name:
Straße:
Ort:
Telefon:
E-Mail:

Wir brauchen deine Spende!

Die Zeitung Arbeit-Zukunft lebt allein von den Abo-Geldern und dem Verkauf.
Das reicht nicht um die Zeitung zu erhalten.
Deshalb brauchen wir Spenden!

Unser Konto:
Verlag AZ
Postbank Stuttgart
Konto-Nr.: 401 612 703
BLZ: 600 100 70


1133079 Besucher seit dem 01.01.2004