Arbeit Zukunft

Frankreich: La Poste droht Zerschlagung und Privatisierung

Korrespondenz: 400 Jahre lang hat die Staatspost in Frankreich den Dienst an ihren Kunden erfüllen können. Die französische Regierung gab nun ihre Zustimmung zur Umwandlung des Postbetriebes in eine Aktiengesellschaft und streitet weiterhin ab, dass eine Privatisierung angestrebt werde. weiter...
(Sonntag, 28. Februar 2010)

Radiotipps für März

Ich habe mal wieder eine Auswahl aus dem Angebot des Deutschlandfunks und des des Deutschlandradio Kultur zusammengestellt.
Viele Grüße von Wiebke aus Kiel
weiter...
(Sonntag, 28. Februar 2010)

Erklärung von 17 linken, revolutionären dominikanischen Organisationen: Alle solidarisch mit dem haitianischen Volk!

Als sich die Katastrophe in Haiti ereignet hat, am Dienstag, dem 12. Januar, haben wir, Dominikaner und Dominikanerinnen im Schock, wir, die linken Organisationen, die diesen Aufruf unterzeichnet haben, sofort mit Solidaritätsaktionen begonnen. Wir hielten es für notwendig, diesen Aufruf aus folgenden Gründen zu verfassen: weiter...
(Samstag, 27. Februar 2010)

Berlin: Veranstaltungstipp KUNDEN, KLÜNGEL & PROFITE

Lokale Sicherheitskonzepte und die Rolle von Beschäftigungsträgern beim Geschäft mit der Arbeitslosigkeit in den Quartieren weiter...
(Samstag, 27. Februar 2010)

Proteste gegen 46. „Sicherheitskonferenz" in München: Bundeswehr raus aus Afghanistan!

Korrespondenz: „Bundeswehr raus aus Afghanistan“, unter dieser Losung begegnete ein breites Aktionsbündnis am 5. und 6. Februar in München, der 46., sogenannten Sicherheitskonferenz. weiter...
(Freitag, 26. Februar 2010)

"Parlamentarische Demokratie" – Die Linke musste Saal verlassen

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat heute unmittelbar vor der Bundestagsdebatte über die Aufstockung der deutschen Truppen in Afghanistan für einen Eklat im Parlament gesorgt.  Er verwies die Abgeordneten der Fraktion der Linkspartei des Saals und schloss sie von der Debatte aus.
weiter...
(Freitag, 26. Februar 2010)

Filmbesprechung: Der ewige Gärtner

„Der ewige Gärtner“ das ist eine gefühlvolle Geschichte einer tiefen Liebe zwischen dem britischen Diplomaten Justin Quayle und Tessa und eines grausamen Pharmaskandals. weiter...
(Mittwoch, 24. Februar 2010)

Gerda Taro-Ausstellung in Stuttgart

Ausgesprochen sehenswert ist die Fotoausstellung der Stuttgarter Kommunistin und Fotografin Gerda Taro, die derzeit im Kunstmuseum Stuttgart am Kleinen Schlossplatz präsentiert wird und noch bis zum 16. Mai zu sehen ist. weiter...
(Samstag, 13. Februar 2010)

IGM-Führung: Tarifrunde ohne Forderung

Unglaubliches geschieht in der IG Metall angesichts der diesjährigen Tarifrunde. Seit Wochen werden auf Betreiben des Vorstandes Geheimgespräche mit den Unternehmern geführt. Auf Lohnforderungen wird verzichtet und kräftig daran gearbeitet, dass die „Arbeitnehmer ihren Beitrag zur Krisenbewältigung leisten“. Die innergewerkschaftliche Demokratie scheint völlig abgeschafft. Die sonst übliche Diskussion unter den Mitgliedern, in den Vertrauensleutekörpern über die Höhe der Forderungen gibt es nicht. weiter...
(Dienstag, 9. Februar 2010)

EU verordnet Griechenland mehr Armut

Nichts aus Fehlern des IWF gelernt / Weg mit Non-Bailout-Klausel
Das globalisierungskritische Netzwerk Attac hat das Sparprogramm, das die Europäische Union der griechischen Regierung aufdrückt, scharf kritisiert. "Wer den Menschen in Griechenland helfen will, muss die wichtigsten Probleme des Landes bekämpfen: Arbeitslosigkeit, Lohndumping, Armut und soziale Ungleichheit. Das kostet Geld, zahlt sich aber aus", sagte Steffen Stierle vom bundesweiten Attac-Koordinierungskreis.
weiter...
(Freitag, 5. Februar 2010)

AUFRUF: Solidarität mit den streikenden TEKEL-ArbeiterInnen und dem Generalstreik in der Türkei

Seit Mitte Dezember protestieren rund 12.000 Beschäftigte des Tabakriesens TEKEL gegen die Folgen der Privatisierung des Unternehmens.
Mit aktuellen Informationen!
weiter...
(Donnerstag, 4. Februar 2010)

Stuttgart: Ungemütlicher Spatenstich für

Schon von Weitem tönte es mir entgegen: "Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr uns den Bahnhof klaut." Und das war nicht übertrieben, je näher man kam, desto ohrenbetäubender wurde der Lärm der zahlreichen "Stuttgart 21"-Gegner mit ihren phantasievollen Lärminstrumenten wie Kochtöpfen oder Gießkannen. weiter...
(Mittwoch, 3. Februar 2010)

Was ist Hayat TV

Hayat, das heißt auf Deutsch “Leben”. Mit dem Anspruch, alle Farben und Facetten des Lebens auf den Bildschirm zu bringen, ging Hayat TV am 3. Dezember 2008 über Türksat auf Sendung.
weiter...
(Dienstag, 2. Februar 2010)

Radiotipps für Februar

Ich habe mal wieder eine Auswahl aus dem Angebot des Deutschlandfunks und des des Deutschlandradio Kultur zusammengestellt. (Sendefrequenzen je nach Standort auf der Internetseite www.dradio.de).
Viele Grüße von Wiebke aus Kiel
weiter...
(Montag, 1. Februar 2010)