Arbeit Zukunft

Anti-Links-PKW-nome

Lyrik von Jürgen Riedel

weiter...
(Sonntag, 28. April 2013)

Zypern Blaupause für Zwangsenteignungen

Am 16.3.2013 wurden die Bankschalter im EU-Land Zypern geschlossen. Für fast zwei Wochen konnten keine Überweisungen ausgeführt werden. Weder konnte mit der EC-Karte bezahlt werden, noch waren Auszahlungen am Geldautomaten möglich. Wer kein Bargeld hatte, hatte keine Möglichkeit, Lebensmittel einzukaufen.

weiter...
(Freitag, 26. April 2013)

Leiharbeit verbieten!

Leiharbeit – Mittel zu verschärfter Ausbeutung und erhöhter Konkurrenz

Gemeinsames Flugblatt fünf revolutionärer, kommunistischer Organisationen zur Leiharbeit -> hier.

Unterschriftenliste des Metallertreffs Stuttgart -> hier.

weiter...
(Montag, 22. April 2013)

Korea-Hetze ist Kriegshetze

Die derzeitige „Berichterstattung“ über die „Demokratische Volksrepublik Korea!“ (DVRK), üblicherweise als „Nord-Korea“ bezeichnet, ist in Wirklichkeit eine einzige Hetze! Systematisch wird der Feind, ja, lächerlich gemacht! Staatsoberhaupt Kim Jong Un, seine Machtausübung, das politisch-gesellschaftlichen System der DVRK werden verhöhnt.

weiter...
(Montag, 22. April 2013)

Malheur der Worte

Lyrik von Jürgen Riedel

weiter...
(Dienstag, 16. April 2013)

Gedenken an die Opfer von Faschismus und Krieg: KZ-Friedhof Birnau

Freitag, 10. Mai und Samstag, 11. Mai

Das Einladungsfaltblatt gibt es hier.

weiter...
(Montag, 15. April 2013)

Seminar: Prekäre (ungesicherte, ungeschützte) Arbeit

4. bis 5. Mai in Gelsenkirchen

weiter...
(Montag, 15. April 2013)

Der Aussperrung standhalten: Die dänischen Lehrer wehren sich!

Die Lehrer sind zuerst dran- wer wird folgen? Demonstration, 20.3., in Kopenhagen noch vor der Aussperrung

Von Kommunistisk Politik International (Internetzeitung der Kommunistischen Arbeiterpartei Dänemarks – APK)

Aktualisiert am 14.4. - mit Bericht von der Großdemonstration am 11.4.13 mit über einhunderttausend Teilnehmer/innen - Links zu Fotos und Video von dieser Demo.

weiter...
(Donnerstag, 11. April 2013)

Mali – ein neuer Krieg

Unsere Parole auf den Antikriegsdemonstrationen 1990/19991 lautete „Kein Blut für Öl“. Auch in Mali findet man wieder die blutige Ölspur, aber es geht auch um andere Bodenschätze wie Gold und Uran.

Mit Anmerkungen der Redaktion.

weiter...
(Sonntag, 7. April 2013)

Leserbrief

zu Stuttgart 21 und zur Münchner Sicherheitskonferrenz

weiter...
(Sonntag, 7. April 2013)

Arbeit, Wohnung, Auskommen und gleiche Rechte für alle!

Lesertreffen von „Arbeit Zukunft“ in Stuttgart

weiter...
(Mittwoch, 3. April 2013)