Am 8. März in Oslo: Frauen auf der Straße für das Recht auf Abtreibung und um „NATO raus“ zu fordern


Aktivistinnen der norwegischen Initiative „Stopp Nato“ bei der Kundgebung vom 8. März in Oslo, beim Protest gegen den Besuch Hillary Clintons und mit der Forderung „Nato raus!“Am 8. März hat Hillary Clinton, Ex-Außenministerin mit ihrem norwegischen Kollegen Jonas Gahr Store, zur Zeit Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei, diniert, um „Erfahrungen“ und ihre sehr NATO-affinen Standpunkte zur internationalen Lage „auszutauschen“. Beide haben eine aktive Rolle im kriminellen Krieg gegen Libyen gespielt. Store ist auch ein Bewunderer Macrons, nachdem er zuerst Sarkozy nahegestanden ist (Store ist ein Millionär, der an der Sorbonne studiert hatte). weiter…

10 Monate Alassa-Solidarität! Der Kampf musst weitergehen!

Alassa Mfouapon, der Flüchtling aus Kamerun, ist immer noch im Land! Er ist zurzeit faktisch in Karlsruhe interniert. Der Freundeskreis Alassa unterstützt ihn, damit er nicht ein zweites Mal nach Italien abgeschoben wird. 18 Tage lang sammelten zahlreiche Unterstützer/innen jeden Tag auf der Karlsruher Einkaufsmeile Königstraße am Infostand hunderte Unterschriften für seinen Verbleib und ein Bleiberecht; jetzt immer noch jeden Samstag von 16 bis 18:00 Uhr! weiter…

Stuttgart, 22.2.19: Fridays for future-Demonstration


Schon seit Wochen gibt es auch in Stuttgart Fridays for future-Demonstrationen mit teilweise bis zu eintausend Teilnehmer/innen. Am 22. Februar 2019 war es wieder so weit.

Ab 11 Uhr sammelten sich vor dem Stuttgarter Rathaus langsam mehrere hundert Schüler/innen, viele mit selbst gemalten Pappschildern. Die Stimmung war ernst und fröhlich zugleich, eine widersprüchliche Mischung, aber passend zum Thema und zum Engagement. Denn einerseits ist es ernst, es geht um den Erhalt einer lebenswerten Zukunft. Andererseits bringen diese Aktionen Schwung und frischen Wind. Die Jugendlichen mischen richtig etwas in unserem Land auf und bringen die herrschende Klasse mächtig unter Druck. Sie können also zurecht fröhlich sein und ihre ersten Erfolge genießen. Wir verteilten ein kleines Flugblatt umwelt-a5-druck2, in dem das Profitsystem angeprangert wurde, das von fast allen Jugendlichen genommen und gelesen wurde. Über 200 Flugis gingen weg. weiter…

München, 16.2.19: Demonstration gegen NATO-“Sicherheits“konferenz


„Gegen Krieg und Kapital!“ – eine der Parolen bei der Demonstration

Wie jedes Jahr fand auch diesen Februar die (inzwischen 55.) NATO-“Sicherheits“konferenz im Nobelhotel „Bayerischer Hof“ in München statt. Dort trafen sich am 15./16. Februar 600 Teilnehmer, darunter mehr als 30 Staats- und Regierungschefs und 90 Minister, Vertreter der Rüstungslobby und andere Akteure. Konferenzleiter Ischinger hat schon im Vorfeld die Propagandatrommel für die verstärkte Militarisierung der EU gerührt. weiter…

Zweimal Protest gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart!

Stuttgarter FDP und CDU-Politiker biedern sich an den Protest an

Samstag, 9.2.2019, Stuttgarter Schlossplatz. Schon wieder Demo! Rund 300, vielleicht 400 Leute gegen die Stuttgarter Dieselfahrverbote. Doch man reibt sich verwundert die Augen: FDP, CDU, Freie Wähler, FDP Stuttgart meldeten an.


Reaktionäre Kundgebung von CDU, FDP, Freie Wähler auf dem Schlossplatz
weiter…

Asyl für Alassa Mfouapon! Weg mit dem Abschiebungsentscheid! Rechte und Würde für alle demokratisch gesinnten Geflüchteten!

Alassa Mfouapon ist akut von Abschiebung bedroht. Am 14. Januar 2019 verfügte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF: Der am 21.12 2018 gestellte Asylfolgeantrag von Alassa M. wird nicht in Deutschland behandelt. Das BAMF ordnet seine Abschiebung nach Italien an. Dies alles in einem ungewöhnlichen Blitzverfahren und sogar – ganz und gar außergewöhnlich –

weiter...