Aldi Süd beweist: Zwölf Prozent plus sind möglich!

Korrespondenz. Am 26. April kündigte der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd an, den firmeneigenen Mindestlohn zum 1. Juni um zwölf Prozent von 12,50 EUR auf 14,00 EUR zu erhöhen. Dieses Plus kann nur bedeuten, dass in unserer Wirtschaft ausreichend Spielraum für Lohnerhöhungen vorhanden ist! Im Februar feierte die Bundesregierung ihren Beschluss, den […]

Gewerkschaft kritisiert Privatisierung am Düsseldorfer Airport!

Die Flughafen Düsseldorf GmbH lagert in der Bodenabfertigung wieder Dienstleistungen aus. Somit wurde die Lizenz für die Bodenabfertigungsdienste im Bereich der Be- und Entladung von Luftfahrzeugen, Gepäckabfertigung etc. beendet. Ab April 2023, sollen durch einen weiteren externen Dienstleister in der Passagier- und Gepäckabfertigung, die personellen Engpässe in dem Bereich abgeschafft […]

1. Mai 2022: Alle gemeinsam gegen Krise und Krieg und Kapital!

Wir verurteilen den Angriff Russlands auf die Ukraine. In der Ukraine tobt ein brutaler imperialistischer Krieg. Im Hintergrund kämpft nicht der russische Imperialismus gegen die Ukraine, sondern Russland und China mit den USA und dem aggressiven NATO-Militärpakt um Macht und Vorherrschaft, so wie bereits in Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien und […]

Jung und unten gehalten

Am 5. April hat die Vodafone-Stiftung die Ergebnisse einer Jugendstudie veröffentlicht, die in ihrem Auftrag durchgeführt wurde. Hierfür wurden über 2.000 Personen zwischen 14 und 24 Jahren befragt, der Durchführungszeitraum liegt im September letzten Jahres und somit vor dem Angriffskrieg auf die Ukraine sowie größtenteils vor der Bundestagswahl. Die hohe […]

Frankreich: Streiks für Lohnerhöhungen bringen Bosse zum Einlenken

Angesichts einer Inflationsrate von 4 % und mehr, die aufgrund des Preisanstiegs prognostiziert wurde, der durch die Gesundheitskrise und den Krieg in der Ukraine ausgelöst wurde, ziehen sich die jährlichen gesetzlich vorgeschriebenen Verhandlungen (NAO) in den Unternehmen unter dem Druck von Streikbewegungen in die Länge. Viele davon dauern länger, um […]

Griechische Arbeiter weigern sich, US-Waffen zu transportieren

Laut der griechischen Plattform „Athens News“ weigern sich griechische Arbeiter/innen seit rund 2 Wochen Panzer und andere Kriegswaffen der US-Armee zu transportieren, die von Thessaloniki in die Nähe zu Russland transportiert werden sollen. Die griechische Eisenbahnbehörde TRAINOSE drohte mit Entlassung und Sanktionen. Trotzdem fanden sich unter den Arbeiter/innen keine „Freiwlligen“, […]

Aktion gegen Entlassungen bei der Walter AG in Tübingen

Vor etwa einem halben Jahr wurden den Kollegen der Produktion bei Firma Walter in Tübingen vom Vorstand auf einer Betriebsversammlung verkündet das 107 Arbeitsplätze abgebaut werden. Dies jedoch nicht weil es dem Betrieb schlecht gehe, sondern einzig und allein aus dem Grund die Profitrate zu steigern.  Diese Entscheidung wurde der […]

Italien: Flughafenmitarbeiter weigern sich, Waffen für die Ukraine zu verladen – Hafenarbeiter streiken gegen Waffentransporte

Foto: Demonstration am 19. März Die Beschäftigten des Flughafens Galilei in Pisa haben sich gegen Waffentransporte für den Krieg in der Ukraine ausgesprochen, und die Beschäftigten in Industrie, Handel, Logistik, Transport und Häfen führen Aktionstage und Streiks gegen die Kriegspolitik der italienischen Regierung durch. Die Transportarbeiter fordern einen Waffenstillstand und […]