Erfolgreiches Treffen der marxistisch-leninistischen Parteien und Organisationen der IKMLPO in Europa


Im Mai haben sich in Spanien Vertreter der marxistisch-leninistischen Parteien und Organisationen Europas der Internationalen Konferenz marxistisch-leninistischer Parteien und Organisationen (IKMLPO) getroffen. In intensiven Diskussionen wurde die politische und ökonomische Entwicklung in Europa diskutiert und daraus Schlussfolgerungen gezogen, die die unten abgedruckte Erklärung einflossen.
weiter…

Am 70. Jahrestag des Grundgesetzes! Landratsamt Ludwigsburg verübt massiven Angriff auf Menschenwürde (Art. 1) und Unverletzlichkeit der Wohnung(Art. 13)

Unverletzliche Wohung? Möbel Geflüchteter fliegen auf den Müll!

Donnerstag, 23. Mai 2019 – allenthalben wird groß gefeiert. 70 Jahre Grundgesetz(GG)! Frau Merkel lässt in Berlin auftischen, Herr Steinmeier hält schmalztriefende Reden über Menschenrechte, Menschenwürde etc. etc. weiter…

Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert schwärmt von europäischer Armee

Mit dem Schlagwort von „Vergesellschaftung“ hat der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert viel Medienaufmerksamkeit erhalten. Da hat auch die Stuttgarter Zeitung ein bisschen von dem Hype abhaben wollen und Kevin Kühnert am 20.5.19 interviewt. Kühnert stellt gleich klar: „Niemand will Volkseigene Betriebe oder so einen Quatsch zurück.“ Ihm ginge es „um Idealvorstellungen und Überlegungen, die zum jetzigen

weiter...

Arbeiterfeinde kalt erwischt!! Der Rücktritt des halbfaschistischen österreichischen Vizekanzlers Strache!

Angebliche Kämpfer gegen Korruption sind abgrundtief korrupt.

Rechte Parteien – geschworene Feinde der Arbeiter/innen.

Heinz Christian Strache, bis heute (18. Mai 2019) halbfaschistischer österreichischer Vizekanzler und Chef der FPÖ, trat heute von allen politischen Ämtern zurück und reißt damit auch den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz weiter…

Sahel-Zone: Die französische Armee ist kein Bollwerk gegen den Terrorismus


Übersetzt aus „La Forge“ 05/2019, Zeitung der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF)

Yirgou, im Norden von Burkina Faso: Hunderte Tote infolge eines terroristischen Angriffs und von Stammeskonflikten seit Januar 2019. Ogossagou, in Zentralmali: Massaker an 160 Fulbe durch Dogon-Milizen am 23. März. Zu was sind dort die 15.000 UNO-Soldaten (Minusma), die 4.500 Soldaten der französischen Streitkräfte (Operation Barkhane) und die 5.000 der G5 Sahel nütze?

Wie kommt es, dass seit Beginn der Operation Serval und der militärischen Besetzung Malis im Januar 2013 durch Präsident Hollande der Terrorismus nicht nur nicht besiegt, sondern bedrohlicher denn je ist? weiter…

Zur EU-Parlamentswahl: EU in der Krise


Was arbeitende Menschen in Europa brauchen und wollen – das ist kein Thema für die Medien, für die Politiker, die Journalisten, die ständig über den Brexit debattieren. Die Europäische Union (EU) befindet sich seit Jahren in der Krise. Es ist die Krise der Herrschenden, der Kapitalisten und der Regierenden in den imperialistischen Zentralen der EU. Für die arbeitenden Menschen herrscht im Kapitalismus immer Krise, egal ob in oder außerhalb der EU!
weiter…

Notre Dame und der unanständige Spendenmarathon der Milliardäre


Fotomontage aus Mediapart: Aufschrift auf dem Flugzeug „€€ Steuerparadiese“

Kurz nach dem Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame und dem Bekanntwerden von großen Spendensummen (mittlerweile ist von einer Milliarde € die Rede) durch Reiche und Unternehmen stellten unsere Genossen von der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF) folgenden Artikel ins Netz: weiter…

Offenste Reaktion – Seehofers „Hau-Ab-Gesetz“!

Gegen grünschwarze Repression und Reaktion! Foto: www.beobachternews.de

Gegen die immer schärfere Rechtsentwicklung im Land hilft nur Solidarität. Solidarität ist für uns arbeitende Menschen unverzichtbar. Solidarität aller Schwachen der Gesellschaft ist unteilbar!

Viele Geflüchtete dürfen arbeiten wollen und tun das – für sich, für eine weiter…