Keine gute Meinung von der Marktwirtschaft

In einer Umfrage des Allensbach-Institutes hat die Mehrheit
der Befragten (38%)  in Deutschland
geäußert, dass sie „keine gute Meinung“ von der „sozialen Marktwirtschaft“
haben. Nur noch 31% haben „eine gute Meinung“ von dem kapitalistischen
Wirtschaftssystem. Der Rest hatte keine Meinung oder äußerte sich nicht.

weiter...

Solidarität mit den Milchbauern!

Aktion des BDM am 26.5.08 für höhere MilchpreiseAm Montag, dem 26. Mai protestierten rund 9.000 Milchbauern
unter Führung des 1998 gegründeten BDM (Bundes- verband Deutscher
Milchvieh- halter) in Freising gegen sinkende Milchpreise für die Erzeuger.
Während für die Bauern die Betriebskosten (Futtermittel bis zu 180%, Diesel
22%) rapide steigen, sinken derzeit die Erzeugerpreise (November 07 ca. 43
Cent, aktuell ca. 33 Cent pro Liter – in einigen Regionen sogar bei 27 Cent).

weiter...

Ärztepräsident fordert Zweiklassenmedizin

Der Unmut der Ärzte über die zunehmenden Einschränkungen im
medizinischen Sektor ist berechtigt. Mit jeder so genannten „Gesundheitsreform“
werden Leistungen gekürzt, Honorare gestrichen, bürokratische Belastungen
vermehrt, der Konkurrenzkampf unter den Ärzten und Krankenhäusern verschärft
und damit der Weg für eine profitorientierte Billigmedizin für die Masse der
Arbeiter und Angestellten geebnet.

weiter...

Überall auf der Welt Kämpfe gegen Teuerung

In Afrika ist die Lage so schwer, dass die internationalen
Institutionen sich langsam Sorgen machen. Das ist bei der FAO
(Welternährungs-Organisation – d.Ü.), aber auch bei der Europäischen Union der
Fall. Der Europakommissar Louis Michel warnt vor dem „ökonomischen und
humanitären Tsunami“, der die Welt bedroht.

Aus „La Forge“ (Zeitung der Kommunistischen Arbeiterpartei
Frankreichs, PCOF), April 2008

weiter...

1.Mai 2008: Das kapitalistische System kracht an allen Ecken und Enden

Lassen wir nicht zu, dass die Krise uns auf unseren Rücken
abgewälzt wird!

Die Banken- und Börsenkrise ist nur die Spitze des
Eisberges. An den internationalen Börsen wurden in wenigen Wochen über 6
Billionen Euro (6.000.000.000.000) kaputt gemacht. Banken haben 1,3 Billionen
Dollar (ca. 900 Milliarden Euro) weltweit verloren. Die Inflation galoppiert in
allen Ländern der Welt. Die Preise für Weizen und Reis haben sich innerhalb von
8 Jahren fast vervierfacht. Innerhalb eines Jahres von 2007 auf 2008 haben sich
diese Preise verdoppelt.

weiter...