Göppingen: Massiver Polizeischutz für Nazis, Polizeiübergriffe auf Antifaschisten!

Göppingen: Nazis unter Polizeischutz

Für den 23.09. 06 hatten die faschistische NPD und ihre
Jugendorganisation „Junge Nationaldemokraten“ zu einem Aufmarsch unter der rassistischen
und immigrantenfeindlichen Parole „Ein Rückflug kostet 19 Euro, Integration
Millionen“ aufgerufen. Die Stadt Göppingen hatte die Demo verboten, aber das
Verwaltungsgericht Stuttgart machte den Nazis den Weg frei und genehmigte die
Hetzaktion.

weiter...

Spitzelstaat und Repression!

Mit einem großen Medienrummel lassen  sich Bundesanwaltschaft, Polizei, BKA, die
Geheimdienste und natürlich Innenminister Schäuble feiern, nachdem es ihnen in
Kiel gelungen ist, einen mutmaßlichen Bombenattentäter zu fassen, der zusammen
mit einem flüchtigen zweiten Sprengbomben in zwei Nahverkehrszügen im Rheinland
abgelegt haben soll, die dann, angeblich wegen „handwerklicher Fehler“, nicht
detoniert sind. Den Fahndungserfolg schreibt man der Tatsache zu, dass die
Täter durch eine Video-Überwachungskamera in Köln gefilmt wurden.

weiter...

Internationales Jugendlager gegen Faschismus und Imperialismus demonstriert vor dem dänischen Parlament gegen den Krieg!

Das ganze
internationale Jugendlager gegen Faschismus und Imperialismus war am Dienstag,
dem 1.08.2006 in Kopenhagen, mit 4 Bussen. Am Nachmittag sollte eine
Demonstration gegen die dänische Kriegspolitik durchgeführt werden. Zunächst
wurde die Alternativ-Stadt Christiania besucht, die mitten in Kopenhagen liegt.
Hier sollte auch nachmittags die Demo straten. Christiania soll von der rechten
Anders-Fogh- Regierung am liebsten gestern als morgen geräumt werden.

weiter...

Internationales Jugendlager gegen Faschismus und Imperialismus debattiert Jugendrevolte in Frankreich gegen CPE

Isterød: Seit Freitag abend, dem 28.07.2006 findet in
Isterød bei Kopenhagen das  20.
Internationale Jugendlager gegen Faschismus und Imperialismus statt. Rund 250
Jugendliche und Gäste aus zahlreichen Ländern kamen hierher, um sich über ihren
gemeinsamen Kampf auszutauschen: Aus Frankreich, Deutschland, Österreich,
Schweden, Finnland, Mexico, Spanien, Equador, Türkei, Indien, Brasilien,
Palästina, Irak, Iran, Schweden….und natürlich aus dem Gastgeberland
Dänemark.

weiter...